Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Nach Brand: Zwangspause für Förderschule
Region Borna Nach Brand: Zwangspause für Förderschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 02.12.2009
Elstertrebnitz

t. Die Schüler haben Hausaufgaben für die „Heimarbeit“ von Mittwoch bis Freitag erhalten.

Am vergangenen Sonnabend hatte, wie berichtet, ein Feuer die Heizung lahmgelegt, sodass Schüler und Lehrer am Montag und Dienstag Unterricht im Kalten abhielten. Bei der Beratung gestern Nachmittag nahme ein Brandsachverständiger, die Schulleiterin, ein Vertreter des Hochbauamtes im Landkreis Leipzig, Vertreter eines Architekturbüros und der potentiellen Auftragnehmer für Brandschadenbeseitigung, Heizung und Elektrik teil. Die Unternehmen sollen heute beauftragt werden und möglichst noch mit den Reparaturen beginnnen, so Laux. Ziel sei es, am Montag den Schulbetrieb wieder aufzunehmen. Bei Bedarf soll auch am Sonntag gearbeitet werden. Der Brandschaden belaufe sich auf 15 000 bis 20 000 Euro.Die Idee, elektrische Heizöfen zu verwenden, wurde verworfen. Die Hausanschlüsse reichen für die dafür benötigten Leistungen nicht aus, um in solchen Größenordnungen zu heizen.

Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am heutigen Mittwoch ist Anmeldeschluss zum Adventslauf in Eula. Die vierte Auflage dieser Volkssport-Veranstaltung steigt am Sonntag - am 2. Advent. Organisatoren und Helfer haben am Wochenende die Strecken hergerichtet.

01.12.2009

Die Volleyballer der VSG Neukirchen haben sich die Tabellenspitze in der 2. Bezirksklasse zurückgeholt. In umkämpften Heimpartien setzten sie sich gegen den SV Reudnitz III (3:2) und den Krostitzer SV II (3:0) durch.

01.12.2009

 

[image:phpGHzcbt20091201170714.jpg]
Borna. Das Richtfest der Bornaer Lebenshilfe hatte am Dienstag im Gewerbegebiet „Am Wilhelmschacht“ in mehrfacher Hinsicht Symbolcharakter.

01.12.2009