Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Nachbar verhindert Fahrerflucht in Neukieritzsch
Region Borna Nachbar verhindert Fahrerflucht in Neukieritzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 20.02.2018
Die Polizei ermittelt gegen den Unfallverursacher. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Neukieritzsch

Ein couragierter Hausbewohner hat die Flucht eines betrunkenen Autofahrers im Neukieritzscher Ortsteil Großzössen verhindern können. Wie die Polizei mitteilte, hatte er am frühen Sonntagabend einen lauten Knall gehört.

Wie sich herausstellte, war ein grüner Polo auf den VW Polo eines Nachbarn aufgefahren und hatte dabei einen Baum beschädigt. Der Fahrer des Unfallautos hatte bereits den Rückwärtsgang eingelegt und wollte offenbar „abhauen“. Dies vereitelte der 46-jährige Anwohner, indem er die Fahrertür öffnete, den Fahrer festhielt und auch gleich den Autoschlüssel „einzog“. Gleich darauf erschien auch der Halter des beschädigten Autos.

Die Männer riefen die Polizei. Die Beamten stellten sogleich fest, dass der Unfallverursacher (23) unter Alkoholeinfluss gefahren war. Der Vortest ergab einen Wert von 1,50 Promille. Zudem konnte er keinen Führerschein vorweisen – er besitzt gar keinen – und hatte sich einfach mal das Auto eines Bekannten „ausgeliehen“, um ein „paar Runden im Ort“ zu drehen.

Der 23-Jährige wurde dann in ein Krankenhaus zur Blutentnahme gebracht. Gegen ihn wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Tateinheit mit Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Alkoholeinfluss ermittelt.

Von bis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie ist mehr als 100 Jahre alt, hat Stürme und Unwetter überstanden. Doch dem zottigen Schillerporling hat die Platane hinter dem ehemaligen Landratsamt in Borna nichts entgegenzusetzen. Jetzt wird sie gefällt, und das, obwohl sie als Naturdenkmal unter Schutz stand.

22.02.2018

Im Landkreis Leipzig sorgt das neue Gesetz zum Unterhaltsvorschuss nach wie vor für eine Antragsflut. Rund neun Millionen Euro sind in diesem Jahr eingeplant. Aber die Behörde will sich verstärkt das Geld zurückholen.

23.02.2018

Eltern haben an der Espenhainer Grundschule einen Schulförderverein gegründet. Er will eine lebendige Schulgemeinschaft durch ideelle und materielle Unterstützung fördern. Die Vereinsmitglieder sehen Defizite.

22.02.2018