Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neue Computertechnik für Bornaer Schulen
Region Borna Neue Computertechnik für Bornaer Schulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:23 19.05.2015

60 000 Euro werden zunächst investiert, sagte Stadtsprecher Hans-Robert Scheibe. Davon sind 36 000 Euro Eigenmittel, 24 000 Euro fließen als Fördermittel aus dem Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (Efre). Jede der drei Schulen erhält unter anderem einen neuen Netzserver. Die Computer werden mit dem Intranet der Stadt vernetzt. "Jugendschutz ist ein großes Thema, auch der Schutz vor Viren und Zugriffen von außen", so der Sprecher.

Man solle sich aber nicht vorstellen, dass nun mit einem Mal alle Rechner dieser drei Schulen durch neue ersetzt werden, "dies kann nur nach und nach geschehen". Jetzt erst einmal gehe es darum, dass mit Beginn des neuen Schuljahres im September die Kinder und Jugendlichen sofort mit den Rechnern weiter arbeiten können.

Wie berichtet, lief das Medios-Projekt mit Ende dieses Schuljahres aus. Der Begriff stand für Medienoffensive Schulen. Seit 2004 wurden 20 Grundschulen, drei Förderschulen, acht Mittelschulen, vier Gymnasien sowie drei Berufsschulen mit PC-Technik ausgestattet und mit einer Medienstelle in Borna vernetzt. Rund neun Millionen Euro kostete dies. Dreiviertel der Summe wurde gefördert. Das Kommunale Forum Südraum Leipzig als Projekt-Träger kaufte 1400 Schüler- und 160 Lehrer-PC, darüber hinaus Drucker, Scanner, Beamer, Digitalkameras und die nötigen Programme. Nach viel Ärger und einem Streit vor dem Verwaltungsgericht gab das Kommunale Forum die Sache auf. Von nun an ist jede Kommune selbst für die Computerausstattung ihrer Schulen verantwortlich, womit auf die Städte und Gemeinden enorme Kosten zukommen.

Das Bornaer Gymnasium und die Grundschule "Clemens Thieme" sind von der Umrüstung in den Sommerferien nicht betroffen - dort steht die neue Technik schon seit Anfang des vergangenen Schuljahres zur Verfügung, sagte Scheibe.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.07.2014
Carell-Domröse, Claudia

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Rollen im neuen Kreistag sind verteilt. In der konstituierenden Sitzung am Mittwochabend im Stadtkulturhaus Borna zeigte sich, dass in vorbereitenden Sitzungen ganze Arbeit geleistet worden war.

19.05.2015

Viele Elektrofahrzeuge sind auf Bornas Straßen noch nicht zu sehen. Doch wer bereits eines fährt, braucht zum Auftanken keine Tankstelle, sondern eine Ladestation.

19.05.2015

Ärger gibt es rund um die Parkplatz-Baustelle am Beruflichen Schulzentrum in Böhlen. An der Berufsschule will der Landkreis, also der Schulträger, 50 zusätzliche Parkplätze schaffen, weil die vorhandenen Flächen spätestens seit der Erweiterung der Bildungsstätte nicht mehr ausreichen.

19.05.2015
Anzeige