Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neue Grundschule für Pleißestadt
Region Borna Neue Grundschule für Pleißestadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 27.11.2009

. Die Kosten von 1,2 Millionen Euro sind im Haushalt für 2010 eingestellt.

Damit steuert die Kommune in die wirtschaftlich schwierigsten Zeiten seit der überstandenen Haushaltskonsolidierung vor zwei Jahren. „Die Planung birgt ein hohes Risiko. Wir nehmen weniger ein. Erhöhen aber die Ausgaben. Zwar können wir im Planungszeitraum und bis 2013 auch darüber hinaus ausgeglichene Haushalte vorlegen – vorausgesetzt unsere Einnahmen und die Zuweisungen bleiben stabil. Aber bereits 2012 haben wir alles Gesparte aufgebraucht und liegen unter der zulässigen Mindestrücklage“, fasste Kämmerin Kathrin Krüger zusammen.

Die Bedenken der SPD-Stadträte Dieter Kipping und Stephan Kretzschmar, die Alternativen zum teuren Neubau vortrugen, fanden wenig Gehör. Sie hatten zum einen Zweifel, dass die auf Einzügigkeit der vier Grundschulklassen ausgelegten Einrichtung auf Dauer zu klein konzipiert wäre. Zum anderen sei nach sozialdemokratischer Ansicht, die Bedeutung des Standortes der Mittelschule zu ungenügend einbezogen. Kretzschmar: „Man könnte mit weitaus weniger Geld eine Variante schaffen, die es erlaubt, dass Grund- und Mittelschüler dauerhaft in der Mittelschule untergebracht werden.“

Das Problem: Es bleibt keine Zeit. Aus haushaltswirtschaftlicher Sicht. Und – noch viel wichtiger – weil das aktuelle Grundschulgebäude kaum mehr geeignet ist, auch nur noch ein Schuljahr darin zu unterrichten. Liefe alles perfekt und nach Plan, „könnte der Bau der neuen Schule bei Berücksichtung der Planungs- und Genehmigungsphasen frühestens Ende 2010 abgeschlossen sein“, rechnete Bauamtsleiter Uwe Zetzsche vor.

Bevor sich der Leipziger Architekt Torsten Markurt (gilt als anerkannter Spezialist in Sachen energieeffizienter Passivhäuser) allerdings ans Reißbrett setzen kann, muss eine bedeutende Hürde genommen werden: Die Genehmigung des beschlossenen Haushaltsplanes durch die Kommunalaufsicht. Die dürfte es mit dem aktuellsten Regiser Finanzplan keinesfalls so leicht haben, wie die Jahre zuvor.

Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz dramatischer Milchpreiszeiten plant der Kreisbauernverband Borna/Geithain/Leipzig ein Projekt, das zwar momentan keinen Euro bringt, aber langfristig Sinn hat.

27.11.2009

Anheimelnd wird es für Bornas Sachsenliga-Kicker morgen in Radebeul nicht. Auch wenn Coach Ronald Werner den dortigen Kunstrasen mit einem Balkonbelag vergleicht.

26.11.2009

Helmut Möller ist sich nicht sicher, ob es die Wirtschaftskrise überhaupt gibt. Der Geschäftsführer der Regiser Anlagenmontagen GmbH (RAM) schließt das Geschäftsjahr 2009 mit Rekordumsatz ab.

26.11.2009