Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neue Mautsäule steht nun bei Großstolpen – kein Blitzer
Region Borna Neue Mautsäule steht nun bei Großstolpen – kein Blitzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 29.03.2018
Aufbau einer Toll-Collect-Säule für die Lkw-Maut an der Bundesstraße 176 zwischen den Groitzscher Ortsteilen Cöllnitz und Großstolpen, in Richtung Borna. Quelle: Olaf Krenz
Anzeige
Groitzsch/Grossstolpen

Die Überwachung der Lastkraftwagen hat nun auch die Elsterregion erreicht. Am Dienstag wurde an der Bundesstraße 176 zwischen den Groitzscher Ortsteilen Cöllnitz und Großstolpen, Fahrtrichtung Borna, eine Kontrollsäule für die Lkw-Maut aufgebaut. Die vier Meter hohen blauen Kontrollsäulen sind Teil der technischen Vorbereitung auf die Ausweitung des Mautsystems auf alle Bundesstraßen zum 1. Juli.

Die blauen Mautkontrollsäule sind vier Meter hoch und sollen die Geschwindigkeit nicht messen können. Quelle: Norbert Ittermann

Bereits vor einigen Tagen wurde gegenüber des Ausläufers vom Gewerbegebiet Großstolpen West ein Betonfundament hinter einer neuen Leitplanke errichtet. Jetzt wurde der Verkehr unter Ampelführung einspurig an dem Bereich vorbeigeleitet, als Mitarbeiter die Mautkontrollsäule für die vom Bund beauftragte Firma Toll Collect errichteten und anschlossen.

Nach der Inbetriebnahme Mitte des Jahres wird hier überprüft, ob vorbeifahrende Fahrzeuge mautpflichtig sind – das gilt für Kraftfahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht – und ob die Gebühr ordnungsgemäß entrichtet worden ist. Das Unternehmen weist ausdrücklich darauf hin, dass die vier Meter hohe blaue Stele keine Geschwindigkeit messen kann, also kein Blitzer ist.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Steppkes des evangelischen Kindergartens Schilfkörbchen in Groitzsch freuen sich auf Ostern. Sie pusten Eier aus und bemalen sie, singen Lieder über putzige Hasen. Sie freuen sich aufs große Abenteuer Suchen, kennen aber auch den religiösen Hintergrund des Festes und haben zum Thema Spielzeug sogar gefastet. Ostern im Kindermund.

29.03.2018

Der Kulturverein Böhlen steht gut da, so das Fazit auf der Jahreshauptversammlung. Vor allem die Puppenbühne sprengt innerhalb des Vereins alle Rekorde. Die Zahl der Mitglieder ist mit etwa 130 stabil geblieben, doch es gibt auch einen Wermutstropfen.

20.04.2018

Auch wenn die Ernte im Jahr 2017 für die Landwirte im Leipziger Land zufriedenstellend war, haben sie zu kämpfen. Vor allem Forderungen von Linken und Grünen sowie „selbst ernannten Tierschützern“ machen ihnen das Leben schwer. Das wurde jetzt auf der Mitgliederversammlung deutlich.

28.03.2018
Anzeige