Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neue Mensa in Groitzsch
Region Borna Neue Mensa in Groitzsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 25.01.2012

. Er begrüßt die Idee der drei kleineren Räume statt eines großen Esszimmers – weil der Lärmpegel sinkt und Schüler wie Lehrer mehr Ruhe beim Essen haben.

Wichtig beim Umbau sei, dass die Mensa feuerschutztechnisch zum Dachgeschoss abgeschottet ist. Die Räume oben können leider nicht genutzt werden. Dies sei vom Brandschutz her zu aufwendig und teuer. Nur vorübergehend bekam die Stadt die Genehmigung, Kursräume in diesem Haus zu betreiben.

Die neue Mensa schafft Platz für alle Groitzscher Schüler. Die Gymnasiasten essen dann ausschließlich im Haus 2, die Grund- und Mittelschüler in der bisherigen Mensa. Der Stadtchef geht davon aus, dass dann auch mehr Jugendliche des Gymnasiums sich für ein warmes Mittagessen entscheiden, weil das Angebot in unmittelbarer Nähe und nicht mehr so überlaufen ist. Gerade wenn Schüler von außerhalb Ganztagsangebote wahrnehmen und erst später nach Hause fahren, sei eine ordentliche Verpflegung wichtig. In der Schule lernen rund 550 Jugendliche bei 53 Lehrern.

Los geht es mit dem Umbau aber nicht sofort. Weil die Keller der Mittelschule trocken gelegt werden, nutzen die Mittelschüler derzeit die Räumlichkeiten im Haus 2. Geplant ist, dass sie in den Sommerferien wieder umziehen, aber dies könne auch noch etwas länger dauern, so Kunze. Erst danach startet der Mensa-Bau.

Sicher hätte man die Schülerkantine auch in den Gymnasiumsneubau integrieren können, doch dafür gab es laut Förderrichtlinie kein Geld. Deshalb entschied sich die Stadt für die Variante im Haus 2 – so laufen die Schüler zum Mittagessen eben einige Schritte über ihren grünen Hof.

Claudia Carell-Domröse

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 123 Vereinen und etwa 6800 Kleingärten konnte der Regionalverband der Kleingärtner der Gebiete Borna, Geithain und Rochlitz auch 2011 den Bestand der vergangenen Jahre halten.

24.01.2012

[image:phpnwpcYe20120124135604.jpg]
Bis Ende Januar werde er das 324 Quadratmeter große Dach komplett neu eingedeckt haben. Laut Sascha Kipping, Chef des Fördervereins des Freibades in Regis Breitingen, kostet die Sanierungsarbeit immerhin 16 000 Euro.

24.01.2012

Die Polizei hat am Montag die Suche nach der Brandursache im Einkaufszentrum im Pegauer Norden fortgesetzt. Ein Vertreter des Vermieters aus der Region Passau hat sich die Schäden an den drei Geschäften und dem Restaurant angeschaut, die bei dem Großfeuer am Sonnabendmorgen entstanden waren.

23.01.2012