Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Wirtsleute in Elstertrebnitz

Neue Wirtsleute in Elstertrebnitz

Mit einem Herbstfest, Musik, Unterhaltung und einem Fass Freibier stellten sich am Sonnabend Stefanie Köttnitz und Steffen Zänker als neue Betreiber des Sporthauses Elstertrebnitz vor.

Voriger Artikel
Borna: Handys verdrängen Telefonzellen
Nächster Artikel
Bäcker und Fleischer unter Druck

Steffen Zänker und Stefanie Köttnitz arbeiten auf Hochtouren bis zur Eröffnung, sie haben den Gastraum schon einladend dekoriert.

Quelle: Gislinde Redepenning

Elstertrebnitz. Gefeiert wurde rund um Festzelt und Bierwagen, die Gasträume stehen kurz vor der Vollendung und werden am 30. Oktober eingeweiht. "Die Resonanz war einfach super, wir sind gut angenommen worden", freute sich Stefanie Köttnitz erleichtert. "Wir möchten uns bei allen Elstertrebnitzern dafür bedanken, auch bei allen Freunden, Verwandten und Bekannten, die uns tatkräftig unterstützt haben."

Erst anlässlich des Dorffestes im Sommer, als der Audigaster Steffen Zänker mit seinem Partyservice vor Ort war, wurde er von Bürgermeister Klaus Sommer gefragt, ob er die Nachfolge im Sporthaus übernehmen wolle. "Er war gleich dafür. Ich habe aber etwas gezögert, meinen Job als Köchin aufzugeben", meinte Stefanie Köttnitz. Doch krempelten beide die Ärmel hoch, renovierten und dekorierten, gestalteten die Speisenkarte neu.

Sie bieten eine moderne Küche an, das gefüllte Schweinefilet mit Mozzarella, Grilltomate und Wedges könnte ein Renner werden, ebenso der große Salatteller mit Rumpsteakstreifen. Montag und Dienstag ist geschlossen, Mittwoch und Donnerstag von 16 bis 23 Uhr, Freitag und Sonnabend von 17 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 16 Uhr geöffnet.

Natürlich sollen nicht nur die Sportler willkommene Stammgäste sein, doch ist der Name Programm. "Die Kegelbahn ist traditionell gut besucht, Angelverein, Turnfrauen und Fußballer haben ihr Kommen schon angekündigt", sagte Zänker. "Wir hoffen, dass die Leute unser Angebot annehmen und richten gerne Familienfeiern bis zu 40 Personen aus." Im Frühjahr wird auch der Biergarten wieder eröffnet.

 

 

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 29.10.2013
Gislinde Redepenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr