Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Gewerbegebiet geplant

Neues Gewerbegebiet geplant

Die Stadt Borna will ein neues Gewerbegebiet einrichten. Vorgesehen ist eine Fläche von 18 Hektar zwischen der neuen Autobahn 72 und der Leipziger Straße. Allerdings sollen hier nur die Voraussetzungen für ein Gewerbegebiet geschaffen werden, sagt Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke).

Borna. Konkret gebaut wird erst dann, wenn ein Investor gefunden ist.

Es ist nicht so, dass es in Borna keine Gewerbegebiete gäbe. Und selbst auf dem größten Gewerbegebiet auf Bornaer Flur, das Areal Am Wilhelmschacht, das Anfang der 90er Jahre erschlossen wurde, gibt es noch freie Flächen. Da aber sieht die Stadt kaum noch Chancen, in absehbarer Zeit für Belegung zu sorgen. "Dort dürften wir nur nicht produzierendes Gewerbe ansiedeln", sagt die Oberbürgermeisterin. Andernfalls drohten der Stadt Rückzahlungsforderungen in Sachen Fördermittel.

Das wäre auf der Fläche, die sich zwischen der künftigen Autobahn und heutigen Ortsumfahrung sowie der Leipziger Straße befindet, nicht der Fall. Hier soll an der künftigen Autobahnabfahrt Borna-Nord eine weitere Abfahrt entstehen, die auch auf eine Gewerbefläche führt. Die Planungen dafür, so Luedtke, liegen vor.

Allerdings handelt es sich um Land, das aktuell noch mehreren Eigentümern gehört. Ein Hindernis, das bis zum Jahr 2016 überwunden sein soll. Bis dahin sollen entsprechende Verträge zum Erwerb der 18 Hektar abgeschlossen sein. Wie viel Kosten dann anfallen, ist allerdings ebenso unklar wie die Investitionssumme, die nötig ist, um aus dem Feld ein nutzbares Gewerbegebiet zu machen. Dabei gibt es derzeit noch keine konkreten Pläne über den Verlauf neuer Straßen oder die Installation der Beleuchtung.

Mit gutem Grund, sagt die Rathauschefin. "Da wollen wir auf die Bedürfnisse von Interessenten reagieren. Die könnten dann Interesse an großen und nicht von Straßen unterbrochenen Flächen haben, entsprechend denen das Gewerbegebiet hergerichtet werden könnte. Luedtke: "Da sind wir dann ganz flexibel." Und näher als dort könnten sich ein Unternehmen an der Autobahn kaum niederlassen

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 06.03.2013

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

24.11.2017 - 14:37 Uhr

Fußball-Kreisliga A (Nord): Bad Lausick/Hainichen wahrt mit 4:0 gegen Machern Kontakt zum Spitzenduo

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr