Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neues Leben in Bornas alter Klavierfabrik – 26 seniorengerechte Wohnungen entstehen

Spatenstich Neues Leben in Bornas alter Klavierfabrik – 26 seniorengerechte Wohnungen entstehen

Mit dem ersten Spatenstich gab es am Montag den Startschuss für die Errichtung einer Anlage für betreutes Wohnen in der ehemaligen Lindholm-Klavierfabrik in der Breiten Straße in Borna. 26 Wohnungen sind geplant. In einem reichlichen Jahr soll der Umbau abgeschlossen sein. Betreiber der Wohnungsanlage ist der DRK-Kreisverband Leipziger Land.

Erster Spatenstich fürs betreute Wohnen in der Breiten Straße in Borna (v. li.): BWG-Vorstand Kathrin Nast, Planerin Constanze Krasselt, DRK-Vorstand Jens Bruske, Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) und Fachdienstleiterin Tatjana Dathe.

Quelle: Andreas Döring

Borna. Neues Leben in alten Mauern: Mit dem ersten Spatenstich gab es am Montag den Startschuss für die Errichtung einer Anlage für betreutes Wohnen in der ehemaligen Lindholm-Klavierfabrik in der Breiten Straße in Borna. In einem reichlichen Jahr soll der Umbau abgeschlossen sein, erklärte Kathrin Nast, Vorstand der Wohnungsbaugesellschaft (WBG) Espenhain. Betreiber der Wohnungsanlage ist der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) Leipziger Land.

Für den Standort in der Breiten Straße spreche vor allem „die zentrale Lage“, machte WBG-Vorstand Nast klar. Das Gebäude stand lange Zeit leer. Um es seniorengerecht auszubauen, waren Abrisse eines Hinterhauses sowie der Straßenfront nötig. Das Gebäude, das unter Denkmalschutz steht, werde aber in seiner Grundsubstanz erhalten.

Es handelt sich um ein Haus mit Geschichte. Der schwedische Harmoniumfabrikant Olof Lindholm, der 1892 nach Borna gekommen war, zog zwei Jahre später in die Räume der vormaligen Dampf-Lohmühle Jacob in der Breiten Straße 7 ein. In den Jahren um die vorletzte Jahrhundertwende lieferte das Unternehmen jährlich 400 Instrumente aus. Im Jahr 1911 wurde die Fabrik vom westfälischen Klavier- und Harmoniumbauer Gustav Weischet übernommen. Das Unternehmen blieb bis zur Enteignung und Umwandlung in einen Volkseigenen Betrieb im Jahr 1972 in Familienbesitz.

Für die 26 Wohnungen, die die Mildensteiner Baugilde aus Leisnig errichtet, gibt es nach Angaben von Jens Bruske, Vorstand des DRK Leipziger Land, bereits erste Interessenten. „Das liegt an der demografischen Entwicklung.“ Der Bedarf an Wohnungen, in denen Senioren so lange wie möglich selbstständig leben können, nehme zu. Das DRK, das für die Betreuung der künftigen Mieter zuständig ist, verlagert auch seine Bornaer Geschäftsstelle aus der Roßmarktschen Straße in die ehemalige Klavierfabrik.

Für das DRK Leipziger Land ist es nicht die erste Anlage für betreutes Wohnen. Vergleichbare Einrichtungen betreibt das DRK bereits in Zwenkau, Taucha und Markranstädt. Die insgesamt 26 neuen Zwei-Raum-Wohnungen in Borna sind zwischen 40 und 65 Quadratmetern groß. Sie sind allesamt barrierefrei und haben Balkons. Das historische Gebäude bekommt einen Aufzug. Zudem gibt es Aufenthaltsräume für die Bewohner.

Hinter dem Haus entsteht eine Grünanlage für die Bewohner. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf 3,5 Millionen Euro. Und das Haus soll auch nach Fertigstellung der seniorengerechten Wohnungen wiedererkennbar sein. Nach Angaben von Tatjana Dathe, ihres Zeichens Fachdienstleiterin Bau in der Bornaer Stadtverwaltung, wird die Fassade wieder so hergestellt, wie sie war. Dann soll auch der historische Schriftzug „Lindholm“ wieder zu sehen sein.

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr