Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neukieritzsch: Neuer Betreiber öffnet Freibad wieder vormittags
Region Borna Neukieritzsch: Neuer Betreiber öffnet Freibad wieder vormittags
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 25.04.2017
Schwimmmeister Mirko Bruschke (l.) und Betreiber Jörg Wiltschko überprüfen eine Düse im Nichtschwimmerbecken des Neukieritzscher Freibades. Quelle: André Neumann
Anzeige
Neukieritzsch

Ein kalter Wind weht dieser Tage durchs Neukieritzscher Freibad. Schwimmmeister Mirko Bruschke versucht es am Dienstag trotzdem schon mal nur mit T-Shirt, bevor er dann doch die Trainingsjacke darüber zieht. Sein neuer Chef, Jörg Wiltschko von der Böhlener Firma Konform, trägt dicken Pullover, Weste und Wollmütze. Noch ist keinem der beiden so richtig nach Badesaison zumute, doch in anderthalb Wochen, sagt Bruschke, wird das Wasser eingelassen. Zur Eröffnung am 15. Mai, da ist er sicher, werden vormittags um zehn die ersten Stamm-Besucher vor der Pforte stehen.

Denn nach der Vergabe an den privaten Betreiber öffnet das Bad jetzt wieder täglich zehn Uhr morgens. „Außer bei schlechtem Wetter“, wie Wiltschko sagt. Darüber, glaubt Mirko Bruschke, werden sich neben den Frühschwimmern auch viele Schulkinder in den Ferien freuen. Neben dem Schwimmmeister, den das Freibad- und Dienstleistungsunternehmen eingestellt hat, wird ein weiteres bekanntes Gesicht am Beckenrad stehen. Die Bundesfreiwilligendienst-Stelle von Rettungsschwimmer Mario Blas bei der Gemeinde Neukieritzsch läuft jetzt aus und Wiltschko stellt ihn für die Saison ein.

Das Neukieritzscher Bad ist das vierte für das Böhlener Unternehmen. Für Wiltschko steht fest: „Es ist wichtig, dass eine Gemeinde ein solches Bad hat.“ Das in Neukieritzsch sei ein sehr schönes in erhaltenswertem Zustand, lobt er. Neben der großen Liegewiese mit viel Platz wahlweise in der Sonne oder unter großen, Schatten spendenden Bäumen, seien die modernen Sanitäreinrichtungen in der Parkarena ein großer Vorzug.

Einen weiteren findet er beim Blick auf die Eintrittspreise, welche die Gemeinde gegenüber der vorigen Saison leicht angehoben hat: „Hier gibt es noch eine Saisonkarte, das ist super.“ Die Saison dauert wie bei den anderen Konform-Bädern bis zum 31. August und nur wenn es dann immer noch warm genug ist bis Mitte September.

Versorgungstechnisch können sich die Freibad-Nutzer in der bevorstehenden Saison auf Jörg Jacob und sein Team von der „Auszeit“ verlassen, die auch wieder hausgemachtes Eis anbieten wollen.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Aufzeichnungen der Sitzungen des Stadtrates sorgten am Donnerstag für ordentlich Zündstoff. Mitglieder des Gremiums attackierten sich verbal während der Sitzung gegenseitig, nachdem Wortmeldungen einzelner Räte aus den vergangenen Zusammenkünften per Internet abrufbar waren.

25.04.2017

Neue Technik für die Lebenshilfe in Borna ist am Dienstag eingeflogen. Eine sechste Presse erweitert von nun an den Gerätepark in den Werkstätten, die Anschaffung war notwendig, weil das Auftragsvolumen stark gestiegen ist. Vorgefertigt werden an den Pressen Kupferfolien für Wärmetauscher.

25.04.2017

Zum Bau eines durchgängigen Radweges zwischen Borna und Grimma haben sich die beteiligen Kommunen sowie weitere Partner bekannt. Die Vorplanung war 2008 noch aus Mitteln der Kreisfusion bezahlt worden. Die Trasse verbindet künftig nicht nur die beiden Mittelzentren, sondern soll auch Touristen locken.

13.03.2018
Anzeige