Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neukieritzsch: Zufahrt zum Kulturpark Deutzen nach Jahren asphaltiert
Region Borna Neukieritzsch: Zufahrt zum Kulturpark Deutzen nach Jahren asphaltiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 14.06.2017
Fast fertig: In der neu gebauten Straße zum Park in Deutzen befestigt Karsten Schneeweiß von Eurovia die Bankette. Die Zufahrt zum Kulturpark Deutzen gleicht nun nicht länger einem Feldweg. Quelle: André Neumann
Anzeige
Neukieritzsch/Deutzen

Nur vier Tage hat es gedauert, bis die seit vielen Jahren marode und holprige Zufahrt zum Kulturpark Deutzen saniert war. Am Mittwoch bauten Vorarbeiter Karsten Schneeweiß und zwei Kollegen von der Firma Eurovia aus Leipzig die Bankette ein. Vorigen Freitag wurde der alte Belag abgefräst, Montag und Dienstag kam der Asphalt auf die Straße.

Kulturparkchef Michael Wagner sieht in der nun endlich sanierten Straße einen großen Mehrwert für den Park und eine deutliche Verbesserung für die Gäste. Weil in der Straße keinerlei Medien liegen, hielt sich der finanzielle Aufwand in Grenzen. Zumal der Angebotspreis von knapp 40000 Euro noch unter den kalkulierten Kosten liegt.

An einer anderen Straße in Deutzen, an der Adria, wird unterdessen noch weitergebaut. Hier baut die Baufirma Erti im Auftrag der Gemeinde das noch unbefestigte Ende der Anliegerstraße aus, was noch ungefähr eine Woche dauern wird. Im Herbst dürfte dann eine größere Baukolonne Anrücken. Nachdem die Gemeinde vorige Woche den Fördermittelbescheid für die August-Bebel-Straße erhielt, soll der grundhafte Ausbau noch in diesem Jahr beginnen.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als 300 Sportler, sieben verschiedene Sportarten und das Rudolf-Harbig-Stadion: Diese Zutaten braucht es für ein gelungenes Integrationssportfest, das der Kreissportbund des Landkreises Leipzig gestern ausgerichtet hat.

14.06.2017

Wie kommt die Region bei Besuchern an? Tester schwärmen im Auftrag des gleichnamigen Tourismusvereins im Leipziger Neuseenland aus, um Aufenthaltsqualität und Gastfreundlichkeit zu bewerten.

17.06.2017

Am Freitag startet das 33. Dorf- und Kinderfest im Pegauer Ortsteil Wiederau. Für den Vorstand vom gastgebenden Kulturverein ist das eine Premiere, fand doch bei der Wahl im März ein Generationswechsel statt. Immerhin war Vorsitzender Frank Scheibe bereits Vize von Ex-Chef Uwe Müller.

14.06.2017
Anzeige