Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neukieritzsch und Pegau: Bäder gut besucht
Region Borna Neukieritzsch und Pegau: Bäder gut besucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 07.09.2018
Im Pegauer Stadtbad wird die neue Röhrenrutsche montiert. Auf sie dürfen sich die Badegäste im kommenden Jahr freuen. Quelle: Mathias Bierende
Anzeige
Pegau/Neukieritzsch

Nach einem Supersommer mit Tausenden Besuchern kehrt in den Freibädern Pegau und Neukieritzsch herbstliche Ruhe ein. Neukieritzsch hatte am Freitag das letzte Mal für dieses Jahr geöffnet, in Pegau darf am Sonntag noch einmal ins Wasser gesprungen und geschwommen werden. Dann schließen sich auch hier die Pforten bis zum Frühjahr. Während dieser Zeit bleibt das Wasser in den Becken und wird mit sogenannten Frostschutzpolstern geschützt.

„Teilweise Besucherrekorde“

„Wir hatten eine Supersaison“, zieht Freibadpächter Jörg Wiltschko von Konform Dienstleistungen Böhlen gegenüber der LVZ Bilanz. „Die Bäder wurden überdimensional gut angenommen und haben uns teilweise Besucherrekorde beschert.“ Allein im Pegauer Stadtbad wurden vom Tag der Neueröffnung am 23. Juni bis Saisonende annähernd 20 000 Besucher gezählt. „Dabei fehlt uns aufgrund der Bauarbeiten ein ganzer Monat“, lenkt Wiltschko ein, „sonst wären wir fast auf 30 000 gekommen.“ Neben den Pegauern und Groitzschern nutzten vor allem viele Familien aus Leipzig und Zeitz das Angebot zum Abkühlen. „Mit unserem 32 mal 40 Meter großen Schwimmbecken sind wir unschlagbar in dieser Region.“

Pegauer Bad punktet

Darüber hinaus punktet die Pegauer Badeanstalt mit einem schmucken Kinderspielplatz, dem Freibadimbiss FBI sowie einer Wasserrutsche. Auch das Eröffnungsbadfest mit Oldtimershow und Badewannenrennen trug zum Gesamterfolg bei. „Unsere Gäste waren alle angenehm überrascht von der tollen Anlage mitten im Grünen“, freut sich der Pächter. Für das kommende Jahr werden schon die nächsten Attraktionen angekündigt: eine neue Röhrenrutsche sowie ein zweiter Spielplatz.

Fast 18 000 Besucher in Neukieritzsch

In Neukieritzsch beendete am Freitag das Sportfest der Leag den Badesommer 2018. Fast 18 000 Besucher wurden hier gezählt, darunter Feuerwehrvereine und der Tauchclub. Beliebt sind in Neukieritzsch vor allem die Schwimmkurse, hat Jörg Wiltschko beobachtet, und will daran auch 2019 wieder anknüpfen.

Böhlener betreut auch Bad in Böhlitz

Neben Pegau und Neukieritzsch hat der Böhlener auch das Freibad in Böhlitz bei Wurzen in Pacht. Hier vergnügten sich in den Sommermonaten rund 27 000 Gäste.

Von Kathrin Haase

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Donnerstag hat die Polizeidirektion Leipzig eine Indoor-Cannabis-Aufzuchtanlage in Lippendorf (Gemeinde Neukieritzsch) gesichert. Seit Monaten waren die Beamten einem 62-Jährigen auf der Spur – jetzt flog er auf.

07.09.2018

Die Gestaltung der Ganztagsbetreuung an den Schulen zur Lernförderung in Borna, Elstertrebnitz und Burkartshain soll neu geregelt werden. Geplant ist die Übernahme der Aufgabe durch einen freien Träger.

07.09.2018

Nach der öffentlichen Suche nach der Dokumentenkapsel von der Grundsteinlegung des Bornaer Freibades steht jetzt fest: Das Behältnis ist gestohlen. Die Arbeiten zum Rückbau laufen weiter.

10.09.2018
Anzeige