Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neukieritzscher Zweitklässler verbringen Schwimmlager im Freibad
Region Borna Neukieritzscher Zweitklässler verbringen Schwimmlager im Freibad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 23.08.2017
Wer Schwimmen lernt, soll auch Spaß haben: Zweitklässler der Grundschule Neukieritzsch probieren die neue Rutsche im Freibad aus. Quelle: André Neumann
Anzeige
Neukieritzsch

Endlich wieder richtiges Badewetter. Schade nur, dass das Schwimmlager der beiden zweiten Klassen der Grundschule Neukieritzsch am Freitag schon zu Ende geht. Sportlehrerin Christiane Fiebig beginnt den Vormittag zur Motivation für ihre Schützlinge mit einer Erfolgsmeldung: „Wir haben gestern wieder ein Seepferdchen geschafft“, sagt sie und überreicht Dayna ihre Urkunde.

Dann geht’s ab ins Wasser. Eine Gruppe übt mit Lehrer Florian Freihube im Nichtschwimmerbecken, wo natürlich auch alle mal auf die Rutsche dürfen, die es hier seit den Sommerferien gibt. Die Aspiranten auf das Schwimmabzeichen in Bronze oder Silber dürfen ins Schwimmerbecken.

Zwei Seepferdchen (16 hatten das Frühschwimmerabzeichen schon vorher) und 13-mal das bronzene Schwimmabzeichen stehen schon auf der Liste. Jetzt übt die Sport- und Schwimmlehrerin mit den ersten Kindern die zweite Schwimmart für das Silber-Abzeichen: „Ja, das sieht gut aus“, ruft sie Helena zu, die zunächst erst mit einem Arm die Rückenschwimm-Bewegung probiert. Auch Maya und Paulina machen das schon sehr gut. Allerdings teilen nicht alle Kinder die Begeisterung fürs Schwimmen. Rund die Hälfte der Kinder schaffe in dem dreiwöchigen Schwimmlager das Seepferdchen nicht, bedauert Fiebig. Und bei einigen gibt es Tränen, weil sie nicht ins Wasser wollen.

Die meisten jedoch kommen gern ins Freibad. Erst recht, wenn bei warmem Wetter nach der dritten Stunde die ganze Schule den Unterricht ins Freibad verlegt. Oder wenn, wie kürzlich, beim Badfest im und neben dem Wasser viele lustige Spiele und Wettbewerbe veranstaltet werden.

Offiziell ist das Freibad Neukieritzsch noch bis zum 30. August täglich 10 bis 13 Uhr geöffnet. Bei Wärme, Sonne und blauem Himmel auch noch in den September hinein.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Rathaus in Kitzscher soll aktuelle Brandschutzauflagen erfüllen und barrierefrei zugänglich sein. Der Umbau ist ein Jahr nach Beginn längst nicht fertig und deutlich teurer als geplant.

26.08.2017

„Für die Toten Wein, für die Lebenden Wasser, das ist eine Vorschrift für Fische“, sagte einst Martin Luther. Und eben deshalb wird der Wein nicht fehlen, wenn sich von Freitag bis Sonntag der Martin-Luther-Platz in Borna in einen mittelalterlichen Markt verwandelt. Womöglich zum letzten Mal, denn die Lutherdekade geht nun zu Ende.

26.08.2017

Die Polizei wurde am Montagabend erneut wegen eines Randalierers in die Asylbewerberunterkunft Lobstädt gerufen. Ein betrunkener 27-Jähriger sorgte dort gegen 21 Uhr für größeren Aufruhr.

23.08.2017
Anzeige