Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Neuwahl in neuen Wahlbezirken
Region Borna Neuwahl in neuen Wahlbezirken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:20 19.05.2015
Kreistagswahl 2014: Der Landkreis wird dabei in zehn Bereiche aufgeteilt. Quelle: Grafik Silke Mittmann

Mit dem Wahltermin 2014 wird eine Folge der Kreis- und Verwaltungsreform von 2008 repariert. Weil seinerzeit die Kreistage aus dem Muldentalkreis und dem Kreis Leipziger Land erst eine vierjährige Amtszeit hinter sich hatten, darf der aktuelle Kreistag sechs Jahre amtieren. Mit der Wahl im nächsten Frühjahr erfolgt die Rückkehr in den üblichen Fünf-Jahresrhythmus (die LVZ berichtete).

Als im Juni 2008 in 13 Wahlbereichen die Stimmen abgegeben wurden, tauchten in den Listen noch Städte wie Mutzschen und Nerchau auf, Eulatal, Kitzen, Falkenhain, Hohburg oder Zschadraß beispielsweise waren noch eigenständige Kommunen. Mit der Reduzierung auf zehn Wahlbezirke trug der Kreistag jetzt auch den zahlreichen Veränderungen durch Fusionen auf kommunaler Ebene Rechnung.

Wahlsieger 2008 war die CDU mit 33,4 Prozent der Stimmen (32 Sitze im Kreistag) vor der Linken (18,6/18), der SPD (17,2/16) und der Unabhängigen Wählervereinigung UWV (13/12). Die übrigen der insgesamt 92 Sitze gingen an FDP (6), NPD (4), Grüne (3) und Bürger für Borna (1). Ihr bestes Resultat erzielte die CDU dabei in Elstertrebnitz (75,5 Prozent), die Linke in Böhlen (54,4), die SPD in Großpösna (52,9) und die UWV in Parthenstein (62,0).

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 22.07.2013

Heinrich Lillie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den schmucken Parzellen der Kleingarten-Anlage "Erholung" erinnerte am Freitag kaum noch etwas an die Hochwasser-Katastrophe Anfang Juni. Während vielerorts noch Schäden beseitigt werden und auch die Groitzscher Freiwillige Feuerwehr mit Nacharbeiten beschäftigt ist, gönnten sich die Floriansjünger auf Einladung der Stadt bei einer Dankeschön-Feier inmitten der Idylle eine kurze Auszeit.

19.05.2015

Mit 284 Tieren von 57 Ausstellern reihte sich die Kreisjungtierschau am Wochenende würdig in die Tradition der Rassekaninchenzüchter S 33 Borna ein. Zudem war die Ausstellung gut besucht.

19.05.2015

Die Sanierung im Schlosspark Rötha kommt gut voran. Nach einer hochwasserbedingten Zwangspause wird seit 14 Tagen wieder gearbeitet. Mitarbeiter der Garten- und Landschaftsbau-Firma Reculta aus Zwenkau übernehmen den Wegebau.

19.05.2015
Anzeige