Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nur noch zwei Kandidaten für den Beigeordneten-Posten in Borna

Verwaltung Nur noch zwei Kandidaten für den Beigeordneten-Posten in Borna

In die schier endlose Suche nach dem zweiten Mann in der Bornaer Stadtverwaltung kommt offenkundig Bewegung. Mittlerweile sind nur noch zwei Anwärter, darunter Karsten Richter, früherer Bürgermeister von Eulatal, auf den Posten des Bürgermeisters/Beigeordneten im Spiel.

Im Bornaer Rathaus ist der Posten des Vize-Bürgermeisters frei.Foto: Archiv

Borna.  In die schier endlose Suche nach dem zweiten Mann in der Bornaer Stadtverwaltung kommt offenkundig Bewegung. Mittlerweile sind nur noch zwei Anwärter auf den Posten des Bürgermeisters/Beigeordneten im Spiel.

Bei den interessierten Bewerbern handelt es sich um den früheren Bürgermeister der Gemeinde Eulatal Karsten Richter (parteilos) und Stefan Fricke (SPD), von Haus aus Jurist und derzeit in Lohn und Brot bei der Industrie- und Handelskammer in Eisenach beschäftigt. Damit wäre der einstige Bürgermeister von Mutzschen, Carsten Graf, der auch zu den Kandidaten gehörte, aus dem Rennen. Offen scheint, welche Chancen die beiden Nachfolge-Kandidaten der Kurzzeit-Bürgermeisterin Andrea Staude (SPD) und ihres langjährigen Vorgängers Frank Stengel (parteilos) angesichts der Mehrheitsverhältnisse im Stadtrat haben. Klar scheint, dass die SPD/FDP-Fraktion zumindest in Teilen hinter dem SPD-Mann Fricke stehen dürfte. Richter wiederum, der auf seiner Homepage anlässlich seiner Kandidatur als Frohburger Bürgermeister vor zwei Jahren zumindest einen Link zur CDU hat, könnte mit Stimmen von dort rechnen.

Offen hingegen ist die Haltung der Fraktion „Bürger für Borna“ (BfB). Der einstige Oberbürgermeister und jetzige BfB-Chef Bernd Schröter hatte immer wieder betont, auf dem Stuhl des Beigeordneten müsse jemand mit Bau-Erfahrung sitzen. Bloße Verwaltungskenntnisse seien unzureichend. Schröter hatte erklärt, es sei sinnvoller, den Posten erneut auszuschreiben.

Bornas Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) sagte, prinzipiell könnten beide Kandidaten damit rechnen, dass sie ihr Einvernehmen erteile. Das ist nach sächsischer Gesetzeslage Voraussetzung für die Bestallung eines Beigeordneten.

Die Stelle des Bürgermeisters im Bornaer Rathaus ist seit einem Dreivierteljahr unbesetzt. Die beiden verbliebenen Kandidaten sollen in der August-Sitzung des Stadtrates die Gelegenheit erhalten, sich vorzustellen. Anschließend soll auch die Wahl erfolgen. Unklar ist noch, wann der neue Mann seine Posten in Borna antreten kann. Oberbürgermeisterin Luedtke sagt, das hänge auch von den jeweiligen Kündigungsfristen des neuen Bürgermeisters in seinem derzeitigen Arbeitsverhältnis ab.
 

Von Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

22.08.2017 - 19:38 Uhr

Entlang der Elbe und Oder, am Main und Rhein und vielen weiteren Orten da schreibt der Fußball immer wieder Sommermärchen und auch Wintermärchen.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr