Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Oberschule Böhlen feiert Ende der achtjährigen Sanierung

Dankesfest Oberschule Böhlen feiert Ende der achtjährigen Sanierung

Acht Jahre Bauzeit liegen hinter Schülern und Lehrern der Böhlener Oberschule. Nun ist die energetische Sanierung abgeschlossen, die Jugendlichen, das Kollegium und die Stadtverwaltung dankten mit einer großen Party allen beteiligten Firmen. Und auch etwas sich selbst - die Arbeiten erfolgten während des Schulbetriebs.

Volles Haus und voller Schulhof: Zur Dankesparty in der Oberschule Böhlen sind Schüler, Lehrer, Firmen, Eltern und Stadtverwaltung gekommen.

Quelle: Andreas Döring

Böhlen. Nach acht Jahren Bauarbeiten, Renovierung, Möbel-Erneuerung, Neuverlegungen von Leitungen und nach Lärm und Staub haben Schüler und Lehrer die Fertigstellung der Böhlener Oberschule gefeiert. Am Freitagabend fiel sozusagen der letzte Hammer, waren endlich auch die Treppen zum Südhof und zur Lessingstraße begehbar und die Einfriedung fertig. Mit einer Dankesfeier für die beteiligten Firmen, Mitarbeiter, Sponsoren und natürlich für die Nutzer der Schule sind nun acht Jahre energetische Sanierung beendet worden.

„Und die lange Zeit hatte es wirklich in sich“, betonte Böhlens Bürgermeister Dietmar Berndt (parteilos) bei der Party. Denn alle Maßnahmen wurden während des laufenden Schulbetriebs umgesetzt. Eine Herausforderung für das gesamte Team, das ständig Räume wechseln, den Stundenplan ändern und für eine reibungslose Organisation sorgen musste. 2009 rückten die ersten Firmen an, um zunächst die notwendigen Arbeiten am Brandschutz durchzuführen. Kurze Zeit später folgte die Trockenlegung des gesamtes Komplexes, ab 2013 wurde der Sport- und Mehrzweckraum in Angriff genommen.

Innerhalb der vergangenen drei Jahre folgten unter anderem die Sanierung der Küchen, der Austausch von Fenstern und Türen, die Renovierung im kompletten Gebäude, die Dachentwässerung, die Fassadensanierung und die Erneuerung sämtlicher Versorgungsleitungen.

Doch damit noch nicht genug. Als letzte Maßnahmen stand die Einfriedung des Geländes auf der Agenda. Doch schon das Vorhaben alleine war eine Herausforderung. „Eine Auflage war es, die Zaunelemente nach Vorlagen zu gestalten, wie die ursprünglichen Elemente beim Bau der Schule ausgesehen haben“, sagt Bauamtsleiterin Katrin Aust.

Zeitgleich mit der Wiederherrichtung des Zauns fiel an anderer Stelle ein ganzes Gebäude dem Abrissbagger zum Bagger. Das alte Polytechnikum, das bisher den Werk- und Kunstraum beherbergte, wurde abgerissen und macht der zukünftigen Sporthalle Platz. Alles in allem schlägt die energetische Sanierung der Oberschule mit mehr als vier Millionen Euro zu Buche, rund 1,7 Millionen Euro davon sind Fördermittel.

Kein Wunder also, dass am Freitagabend der Schulhof voll war. Die Schüler bedankten sich in Form von Konzerten, Tanz und Sketchen, das Akkordeonorchester spielte, während sich auf der zweiten Bühne die Jugendlichen das Mikrofon in die Hand gaben, um beim Talente-Wettbewerb zu punkten.

Schulleiterin Kerstin Hensel ist nun mehr als zufrieden, demnächst in die Schule zu kommen und keine Baufahrzeuge mehr zu sehen. Acht Jahre seien eine lange Zeit, auch wenn die Absprachen zwischen Gewerken und Team immer reibungslos geklappt und sich die Einschränkungen in Maßen gehalten hätten.

Von Julia Tonne

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr