Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Oelzschauer Lagerhalle in Flammen
Region Borna Oelzschauer Lagerhalle in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 19.07.2010
Anzeige

. Die Polizei bezifferte den Schaden auf eine halbe Million Euro. Die Ursache ist noch unklar. Der Brandursachenermittler der Polizei soll am Montag seine Arbeit aufnehmen.

Die dunklen Rauchschwaden waren kilometerweit zu sehen. Auf dem Hof von Karl-Heinz und Steffen Zimmerling herrschte am Sonntag Ausnahmezustand. Stundenlang kämpften Feuerwehrleute gegen die meterhohen Flammen. 18 Kameraden aus Oelzschau waren im Einsatz. Sie wurden von 14 Kameraden aus Espenhain, zehn aus Mölbis und 18 aus Borna unterstützt. Für die Einsatzleitung war schnell klar: Die Halle, die bei ihrem Eintreffen gegen 9 Uhr bereits komplett in Flammen stand, muss unter fachkundiger Aufsicht abbrennen. Das dauert, zum Reden bleibt keine Zeit. Ein riesiges Problem: Das gepresste Stroh, das immer wieder entflammte. Es musste mühsam auseinandergezerrt und auf ein hinter dem Hof gelegenes Feld gekarrt werden. Glücklicher Umstand: ein Teich in unmittelbarer Nähe des Grundstücks. So gab es wenigstens genug Löschwasser. „Das Feuer wird uns sicher die ganze Nacht beschäftigen", sagte Frank Herzog, seit über 40 Jahren bei den Kameraden in Oelzschau dabei. Einen Brand dieses Ausmaßes habe er noch nicht mitgemacht.

Sein Nachbar Mike Ledig hatte den Qualm am Morgen als Erster gesehen. Er rannte zum Dachfenster und sah die Flammen am Giebel der Halle. Er verständigte den Notruf und rannte dann zu seinen Nachbarn, den Herzogs. Alle kennen sich im Dorf, helfen einander. „Ich kann leider wenig tun", bedauert der Oelzschauer und hofft, dass er den Zimmerlings irgendwann helfen kann.

In der Halle aus Betonfertigteilen mit einem relativ neuen Wellblechdach befanden sich neben Stroh und Heu ein Traktor, eine Pressmaschine und drei Anhänger. Auf dem Gelände des Familienbetriebs ist plötzlich nichts mehr wie es war. Feuerwehrleute kämpfen, von der Hitze zusätzlich gezeichnet, an einer Front, an der nicht mehr viel zu holen ist. Ein schwarzer Sonntag in Oelzschau.

Saskia Graetz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Borna. Ein Kohlebagger im Tagebau Vereinigtes Schleenhain hat am Montag ein neues Schaufelrad erhalten. Präzise wurde das 38 Tonnen schwere Rad an seine vorbestimmte Stelle gehievt.

19.07.2010

Regis-Breitingen/Groitzsch/Pegau. Eine Serie von Einbrüchen in Groitzsch und Pegau sowie Regis-Breitingen beschäftigt derzeit die Polizeidirektion Westsachsen.

17.07.2015

Bad Lausick. Rittergüter, Jahrhunderte alte Dorfkirchen, Teiche, offene Feldflur, dichter Wald: Die 17. LVZ-Wanderung bietet Abwechslung.

15.07.2010
Anzeige