Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Ohne Überraschung: Böhlens Handballer unterliegen Titelverteidiger

Ohne Überraschung: Böhlens Handballer unterliegen Titelverteidiger

Eine Hand hatten die Böhlener Handballer schon am Bezirkspokal. Doch nach ihrer Zwei-Tore-Führung gab in der Endphase des Finales von Zwenkau die Cleverness des Titelverteidigers den Ausschlag.

Zwenkau. Der HVB musste sich der HSG Neudorf/Döbeln II mit 28:32 (14:15) beugen. Allerdings gingen die Böhlener nach 60 spannenden Minuten erhobenen Hauptes vom Spielfeld.

Die Partie in der voll besetzten Stadthalle Zwenkau begann am Sonnabend mit 20 Minuten Verspätung. Eine Bus-panne hatte Neudorf/Döbeln aufgehalten. Von der verkürzten Einspielzeit ließen sich die HSG-Akteure nicht stören. Sie begannen stark, wie vom Vize-Bezirksmeister erwartet (0:3). Ihre ersten sechs Treffer erzielten sie über die hervorragend besetzten Außenpositionen. Ehe sich die Böhlener darauf eingestellt hatten, lagen sie mit vier Toren im Rückstand. Doch der Aufsteiger, der in der nächsten Saison in der Bezirksliga auf den Konkurrenten trifft, fing sich. Tor um Tor holte die HVB-Truppe auf, beim 7:8 war sie dran. Felix Tilgner und Sven Neumann machte auf der rechten Angriffsseite viel Druck. Martin Hahn hielt die Deckung zusammen. Mit nur einem Tor Rückstand ging es beim 14:15 in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel hatten die Pleißestädter ihre beste Phase. Unter dem Jubel der zahlreichen Böhlener Zuschauer und Zwenkauer Sympathisanten riss der Außenseiter das Spiel an sich. Mitte der zweiten Halbzeit schien eine Überraschung möglich zu sein. Der HVB lag mit 22:20 in Führung. Überhastet verschenkte er jedoch die Chance, auf drei Tore zu entwischen. Zu hoch war die Fehlerquote auf der linken Angriffsseite. Dadurch trumpfte der Bezirksliga-Zweite unter ohrenbetäubendem Lärm seiner trommelnden Fans mit vier Treffern in Folge auf und zog wieder vorbei - 22:24 (48.). Mit Cleverness und Geschick dominierte Neudorf/Döbeln II die Schlussphase. Die Böhlener waren nicht in der Lage, noch einmal zurückzukommen. Mit dem 28:32 gab es dann doch kein Überraschung. Es setzte sich die Mannschaft durch, die ausgeglichener besetzt war. Doch hatte der HVB den in der zu Ende gehenden Saison höherklassigen Kontrahenten voll gefordert. HV Böhlen: Begemann, M. Tilgner, Petzsch, Neumann 8, F. Tilgner 8, Jankowsky 4, Schröter 2, Wagner 2, Bertram 2, M. Riedel 1, Mielke 1/1, Modrzynski 1, Neundorf, M. Hahn.

Matthias Mielke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr