Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Oldtimer locken Fans nach Prießnitz
Region Borna Oldtimer locken Fans nach Prießnitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 22.07.2018
Horch-Klassik macht in Prießnitz Station. Quelle: René Beuckert
Frohburg/Prießnitz

Ein Wochenende für Oldtimer-Fans: Am Sonntag gingen bei der Horch-Klassik 170 Oldtimerautos sowie Motorräder an den Start. Eine Besonderheit der diesjährigen Klassik war, dass darunter auch 74 Vorkriegsfahrzeuge waren. Die Ausfahrt über 135 Kilometer begann am August-Horch-Museum in Zwickau in den Morgenstunden, führte über Waldenburg, Kohren-Sahlis, Prießnitz, Altenburg, Ponitz und endete dann wieder in Zwickau.

Horch-Klassik macht in Prießnitz Station. Quelle: René Beuckert

August Horch, Knechte und Mägde im Volk

Viele Liebhaber der historischen Fahrzeuge nutzten die Gelegenheit der Zwischenstopps, um sich die legendären Oldies längst vergangener Tage näher anzuschauen. Eine besondere Gelegenheit bot dafür der etwas längere Aufenthalt am Schloss Prießnitz, wo anderthalb Stunden lang die Fahrzeuge begutachtet werden konnten. Da präsentierten sich DKW-Zweiradfahrzeuge in gleicher Weise wie Berliner Roller mit Anhänger, auch klassische Automobile der Marken Skoda und Wartburg zogen die Blicke der Besucher auf sich. Die kamen aber nicht nur beim Betrachten der Oldtimer ins Schwärmen. August Horch nämlich mischte sich ebenfalls unters fahrende Volk und genauso Knechte und Mägde des Schlosses.

Horch-Klassik macht in Prießnitz Station. Quelle: René Beuckert

Liebhaber und seine Erinnerungen

Auch Herbert Geithe war ans Schloss gekommen. Er hat zwar selber nie ein Fahrzeug der Marke Dixi besessen, doch beim Anblick eines solchen Oldtimers werden bei ihm Erinnerungen wach. „Ich war damals, 1957, Lehrling in einer Autowerkstatt, und da habe ich genau so einen BMW Dixi repariert“, beteuerte er. „Und mit meinem Motorrad, einer RT (Reichstyp - Anm. d. Red.) bin ich bei Wind und Wetter auf Arbeit gefahren“, erzählte Geithe. Er selbst, heute Rentner, besitze noch einen Trabant, mit dem er manchmal eine Ausfahrt unternimmt.

Von René Beuckert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Natürlich stand der Sport beim traditionellen Vereinsfest des Sportvereins Blau-Weiß Deutzen am Wochenende im Mittelpunkt. Feuerwehrschau und Entenrennen ergänzten das Programm für die ganze Familie.

22.07.2018

Das Sozialamt des Landkreises Leipzig nimmt ab sofort Anträge für die neue Ehrenamtskarte entgegen. Diese soll in Gestalt der Leipzig Regio Card an 1000 engagierte Ehrenamtler ausgereicht werden. Die Zusendung der ausgefüllten Anträge erfolgt grundsätzlich über die gemeinnützigen Vereine, Verbände oder Einrichtungen.

22.07.2018

Altersarmut kann viele Gründe haben. Viele Jahre mithelfende Ehefrau, Scheidung und Insolvenz heißen sie bei Karin M. aus dem Landkreis Leipzig. Sie erzählte uns ihre Lebensgeschichte.

24.07.2018