Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Orgelmaus ist im Kirchspiel unterwegs
Region Borna Orgelmaus ist im Kirchspiel unterwegs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:48 09.09.2018
Kantorin Elisabeth Höpfner erklärt Kindern aus der Kindertagesstätte „Regenbogenland“ in Rötha die Orgel in der Georgenkirche. Quelle: privat
Anzeige
Rötha/Böhlen

Ab sofort ist die Orgelmaus im Kirchspiel Leipziger Land unterwegs. Sie ist neugierig, klein, flink, wendig und kommt in alle Ecken der rätselhaften Orgelkästen in den Kirchen. Sie ist das Maskottchen einer neuen musikalischen Veranstaltungsreihe, die sich Kantorin Elisabeth Höpfner vor allem für Kinder ausgedacht hat. „Aber auch Erwachsene sind herzlich willkommen“, sagt sie.

„Orgelmaus um 10“

Die Reihe trägt ganz passend den Namen: Orgelmaus um 10. Immer dienstags 10 Uhr empfängt Kantorin Höpfner eine Gruppe an einer der Orgeln in den Orten des Kirchspiels. Den Auftakt machten 37 Kinder aus der Kindertagesstätte Rötha an der Orgel der Georgenkirche. Elisabeth Höpfner hatte neben der Maus noch Verstärkung in Form von Bär, Frosch und Vogel mitgebracht, um den Kindern die Orgel zu erklären.

Staunend lauschten die Mädchen und Jungen den hohen und tiefen Tönen der Orgelpfeifen. Gemeinsam sangen sie Kinderlieder zu Orgelklängen und zum Schluss als Dankeschön das Regenbogenlied. Eine Runde Gummibärchen spendierte Elisabeth Höpfner zum Schluss auch noch.

Ein Lied mit der Orgel singen

So oder ähnlich sollen auch die nächsten Orgelführungen ablaufen. „Die Maus wird euch ihr großes Haus zeigen und erklären. Am Schluss könnt ihr noch ein Lied nach Wunsch mit der Orgel singen“, lädt die Kantorin alle Kinder ein. Erwachsene dürfen auch mitkommen, für die gibt es ein kleines Orgelkonzert.

Die nächste Orgelführung ist am Dienstag in Böhlen. Danach folgen in diesem Jahr noch Eula (18. 9.), Kitzscher (25. 9.), Großpötzschau (2. 10.), Trages (9. 10.), Steinbach (16. 10.), Dreiskau-Muckern (23. 10.) und Dittmannsdorf (30. 10.). von November bis März macht die Orgelmaus Winterpause.

Von André Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rötha feiert die Marienkirche. Zum Jubiläum gibt es Konzerte, Festvorträge und einen Gottesdienst. 17 Jahre nach der Entstehung wird ein Orgelstück aufgeführt, das ursprünglich für Rötha geschrieben wurde.

08.09.2018

Die Pläne für eine Rangier- und Containerabstellfläche der Firma Schrott-Wetzel in Elstertrebnitz werden öffentlich ausgelegt. Das beschloss der Gemeinderat einstimmig – ohne die Kritiker.

08.09.2018

Was ist unsere Demokratie noch wert? Eine Frage, die nach den Ereignissen in Chemnitz das Land und seine Bewohner beschäftigt. Die Politik in Sachsen und Berlin hinterlässt einen hilflosen Eindruck bei der Suche nach der Antwort auf diese Frage. Die Bewohner wirken sicherer.

08.09.2018
Anzeige