Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Packende Duelle von Sdranov und Grams erwartet
Region Borna Packende Duelle von Sdranov und Grams erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 21.09.2012
Freunde und Konkurrenten: das Top-Duo der IRRC-Gesamtwertung, Branko Sdranov (l.) aus und Didier Grams. Quelle: Torsten Schmidt
Anzeige
Frohburg

Und aus Anlass des Jubiläums wird am 29./30. September der Classic Grand Prix nachgeschoben.

Die stressigen Vorbereitungswochen beim MSC Frohburger Dreieck erreichten am Freitag ihren Höhepunkt. Soll doch das Wochenende perfekt werden. „Alles liegt im Plan, Streckenbau, Anreise und mehr", sagte MSC-Sprecher Torsten Schmidt am Nachmittag. Selbst das Wetter werde wohl mitspielen.

Nach und nach trudelten die Sportler ein. „Zuerst müssen sie ins Welcome-Center, das ist neu bei uns. Nach der Anmeldung können sie dann ins Fahrerlager." Auch David Mukabane aus Kenia, ein Beifahrer im Seitenwagen, war schon dabei, so Schmidt. Akteure aus 14 Nationen nehmen teil. „Für alle müssen wir die Fahnen und Hymnen bereithalten. Sie könnten ja gewinnen."

Sieben Motorrad-Klassen sind ausgeschrieben. Bereits 8 Uhr beginnt das Training. Für die 50 ccm Classic und die Sidecars finden am Nachmittag die ersten Rennen statt. Am morgigen Sonntag geht es 8.30 Uhr weiter. Der letzte Lauf, Kategorie Open Superbike, wird planmäßig 16.05 Uhr gestartet.

Traditionell findet in Frohburg das Finale der International Road Racing Championship statt (IRRC, früher Drei-Nationen-Cup). Nachdem in den beiden Vorjahren Lokalmatador Didier Grams den Gesamtsieg einfuhr, liegt er nach acht der zehn IRRC-Läufe als Zweiter zehn Punkte hinter Branko Srdanov. „Wenn der Niederländer zweimal Zweiter wird, ist er der Champion, selbst wenn Grams zweimal gewinnt", erklärte Schmidt. Er hofft natürlich aufs Triple des Limbach-Oberfrohnaers, der Mitglied beim MSC ist. „Srdanov war bei der IDM in Hockenheim gestürzt, die Maschine war hinüber. Ob die Woche für den Neuaufbau gereicht hat?"

Mit Rico Penzkofer tritt ein weiterer namhafter regionaler Pilot an. Als Gaststarter in der IRRC sowie in der Klasse Open Superbike. Auch dort wird der Böhlener, der gestern noch in Most (Tschechien) trainierte, auf Grams treffen und auf Ex-WM-Starter Georg Fröhlich aus Carsdorf (Wechselburg). Letzterer fährt zudem Supersport/Superstock/Moto 2, wo er auf die MSC-Fahrer Henrik Voit und Thomas Walther trifft. „Diese Kategorie und die Sidecars sind ausgebucht", sagte Vereinssprecher Schmidt.

Die Strohballen der Streckensicherung müssen diesmal vor Ort bleiben, fügte er hinzu. „Die brauchen wir noch für den Classic Grand Prix." Erst nach dem 30. September können sie kostenlos mitgenommen werden.

Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zahl jener Familien, die im Landkreis Leipzig bei der Erziehung ihrer Kinder und bei der Bewältigung des Alltags professionelle Hilfe brauchen, wächst. In rund 300 Fällen genügten Familienhelfer, Beratung oder Tagesgruppe nicht: Hier mussten Heranwachsende in Pflegefamilien untergebracht werden – auf Zeit.

19.02.2018

„Es wird das erste Hotel einer Neukieritzscher Gemeinde sein", betonte Bürgermeister Henry Graichen (CDU) beim vorgestrigen Richtfest am Rohbau. Direkt am Hainer See in der Lagune Kahnsdorf stehe es der touristischen Zukunft wie auch den Bauplänen der Gemeinde gut zu Gesicht.

21.09.2012

Im Böhlener Kulturhaus wurde vorgestern Abend die „Gesellschaft der Freunde und Förderer des Leipziger Symphonieorchesters" (LSO) aus der Taufe gehoben wurde.

20.09.2012
Anzeige