Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Partystimmung beim Bornaer Oktoberfest
Region Borna Partystimmung beim Bornaer Oktoberfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:07 08.10.2018
Mit zwei Partyzelten und insgesamt 280 Sitzplätzen bot der Bornaer Andi Moosrainer mit seinem "Mosis Veranstaltungsservice" reichlich Platz zum Feiern, Trinken, Spaß haben und natürlich auch Tanzen. Quelle: Thomas Kube
Borna

Bier und Jägermeister flossen reichlich beim ersten Oktoberfest in Borna. Mit zwei Partyzelten und insgesamt 280 Sitzplätzen bot der Bornaer Andi Moosrainer mit seinem „Mosis Veranstaltungsservice“ reichlich Platz zum Feiern, Trinken, Spaß haben und natürlich auch zum Tanzen.

Auf dem Grundstück westlich des Marktplatzes, wo der historische Gasthof „Blauer Hecht“ einstmals stand, wurde damit wenigstens am Wochenende eine brachliegende Fläche sinnvoll genutzt.

Für die nötige lautstarke Umrahmung des Oktoberfestes hatte sich Moosrainer den Eilenburger DJ Roy mit ins Boot oder besser an Regler und Mikrofon geholt. Der spielte beste Partymusik und konnte damit zu späterer Stunde auch viele Gäste zum Tanzen animieren. Echte Maßkrüge für das kühle Blonde kam es in Borna allerdings nicht. Aus Sicherheitsgründen bestand die Stadtverwaltung darauf, dass der Gerstensaft nur in Plastebechern ausgeschenkt werden dürfe. Eine nachvollziehbare Entscheidung.

Bei der lukullischen Versorgung hingegen, standen die Bornaer dem bayerischen Originalen indes nicht nach. So gab es Weißwürste oder auch Leberkäsbrötchen. Und wer mindestens drei Jägermeister an der Theke orderte, bekam einen Oktoberfest-Hut gratis dazu.

Von Thomas Kube

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Erstmals nach drei Jahren werden im Januar in Rötha voraussichtlich die Kita-Gebühren angehoben. Für die Krippe könnte die Steigerung für die Eltern fünf bis zehn Prozent betragen.

08.10.2018

Auf zum neuen Traumwagen: Bei Prachtwetter präsentierten sechs Unternehmen in Borna eine Auswahl ihrer Fahrzeuge. Die Besucher nutzten den LVZ-Autoherbst, um sich über Neuheiten zu informieren.

07.10.2018

Mitte Oktober kommt der Ersatz für die Schnauderbrücke am Radweg zwischen Nehmitz und Berndorf. Die alte war im Juli demontiert worden. Das neue Fertigteilmodell kostet 25 Prozent weniger als berechnet.

07.10.2018