Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Patient belästigt Klinikschwestern in Borna
Region Borna Patient belästigt Klinikschwestern in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 29.05.2018
Der Vorfall ereignete sich in der Notaufnahme. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Borna

Zufällig im Bornaer Krankenhaus befanden sich Polizeibeamte am Sonntagmorgen, als Mitarbeiter des Krankenhauses deren Hilfe benötigten. Im Behandlungsraum der Notaufnahme war ein Patient, welcher die Schwestern bedrängte und belästigte.

Der Patient, ein 40-jähriger Rumäne, machte den Mitarbeitern des Krankenhauses eindeutige Avancen und setzte das trotz deutlicher Ablehnung fort. Erst durch das Eingreifen der Polizeibeamten wurde dessen Treiben gestoppt.

Der Mann wurde überwältigt und beruhigte sich anschließend, so dass die eigentliche Untersuchung fortgesetzt werden konnte. Ein später durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,6 Promille. Die Ermittlungen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte laufen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zur Bestimmung von Schilddrüsentumoren und Lymphknotenveränderungen setzt die Sana Klinik in Borna ein erweitertes Verfahren ein. Die Ultraschall-Elastographie soll vor einem Eingriff zeigen, ob ein Tumor gut- oder bösartig ist.

31.05.2018

Hexe, Goldesel und Spinnen wie bei Rumpelstilzchen – im Volkskundemuseum Wyhra standen am Sonnabend Märchen im Mittelpunkt. Das Angebot wurde von allem von Familien mit Kindern begrüßt.

28.05.2018
Borna Öffentlichkeitsfahndung - 15-Jährige aus Borna wieder aufgetaucht

Die vermisste Sarah Michelle B. ist wieder da. Die 15-Jährige aus Glashütte war am 13. Mai nach einem Besuch bei ihrer Mutter in Borna verschwunden. Vergangenen Dienstag meldete sich das Mädchen selbstständig bei der Polizei.

28.05.2018
Anzeige