Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pegau: Offenbar Selbstmord
Region Borna Pegau: Offenbar Selbstmord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:29 17.07.2015
Anzeige
Pegau

Allerdings wisse man nicht, wer der Tote sei, und bitte um Hinweise. „Unserer Dienststelle liegen keine Vermisstenanzeigen vor, die auf die gefundene Person passen würden." Der Mann ist 35 bis 45 Jahre alt, 1,75 Meter groß, hat mittelbraune, kurze Haare. Der Oberkiefer ist zahnlos, der Unterkiefer hat Restzähne. Der Mann trug knöchelhohe, graue Freizeitschuhe, Größe 42, eine dunkelblaue Jogginghose mit weißer Aufschrift „Sport" am linken Hosenbein und einen blauen Fleece-Pullover, Marke F-X, Größe XL. Der Unbekannte hat links einen Ohrring, um das linke Handgelenk eine Casio-Armbanduhr, am linken Ringfinger einen silberfarbenen Ring, zudem eine braune Brille. Wer Hinweise geben kann, wende sich an die Polizeidirektion Westsachsen (Telefon: 0341/25 51 00).

Spaziergänger hatten den Toten am Montagabend nahe des Schützenplatzes in Richtung der B 2 entdeckt und unverzüglich die Polizei alarmiert. Die setzte neben Rettungskräften und Rechtsmedizin unter anderem die Pegauer Freiwillige Feuerwehr in Marsch. Sie kam mit ihrem Beleuchtungswagen zum Einsatz, um den Platz des Geschehens für die ersten Ermittlungen zwei Stunden lang durch starke Scheinwerfer zu erhellen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Borna. Kraftfahrer, die sich künftig wieder eindeutig als Bornaer zu erkennen geben wollen, haben dazu demnächst die Möglichkeit.

20.03.2012

Roland Meyer hat ein neues Projekt: Er möchte die Geschichte der Groitzscher Schuhfabrik erforschen. Im Gespräch mit der LVZ erzählt der 66-jährige Ortschronist von seinem Vorhaben.

19.03.2012

Zweiter Prozesstag um den verheerenden Unfall, bei dem auf der Bundesstraße 95 im September vergangenen Jahres ein Polizist schwerste Verletzungen erlitt. Angeklagt ist vor dem Landgericht Leipzig ein 25-Jähriger.

19.03.2012
Anzeige