Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pegau baut Bürgertreff in Wiederau
Region Borna Pegau baut Bürgertreff in Wiederau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 01.05.2018
Die Kita Zwergenstübchen in Wiederau. Quelle: Jens Paul Taubert
Anzeige
Pegau/Wiederau

In diesen Tagen beginnt der Bau der Bürgerbegegnungsstätte in Wiederau. Dort sollen die Vereine einziehen, die sich bisher ein Gebäude mit der Kindertagesstätte „Zwergenstübchen“ teilen, aber für deren Erweiterung weichen müssen. Im Haushalt der Stadt Pegau sind für das neue Domizil im Ortsteil 250 000 Euro veranschlagt.

Baugenehmigung liegt vor

Für den Flachbau, der am Festplatz des Dorfes errichtet wird, liegt die Baugenehmigung schon seit dem Vorjahr vor. Das Gebäude soll einen Veranstaltungsraum und eine Küche, Lager und Sanitäreinrichtungen erhalten. Der Stadtrat hatte dieses Projekt im September beschlossen. Zuvor war das Vorhaben, ein Gebäude der ehemaligen, etwas außerhalb liegenden Senderanlage zu nutzen, wieder verworfen worden. Einwohner hatten sich wegen der Entfernung und des ungünstigen Zugangs gegen diese erste Variante ausgesprochen.

Bauaufträge bereits ausgelöst

Die ersten Bauaufträge vergab der Stadtrat Ende März nach öffentlichen Ausschreibungen. Für die Rohbauarbeiten hatten sich zwei Unternehmen beworben. Den Zuschlag erhielt die Firma GTS Geithainer Tief- und Straßenbau für ihr Angebot von rund 146 000 Euro. Der zweite Betrieb, ebenfalls aus dem hiesigen Landkreis, rief dagegen fast das Doppelte an Kosten auf: 271 000 Euro.

Immerhin sieben Offerten gab es beim Los Zimmerer-, Dach- und Gerüstarbeiten. Zumindest unter den besten drei Teilnehmern klafften keine solch großen Differenzen wie beim Rohbau, was auch am kleineren Auftragsumfang liegt. Zum Zuge kommt die Firma Götze aus Geußnitz (Stadt Zeitz), die bereits bei der Dachreparatur an Feuerwehrgerätehaus und Sanitärgebäude des Stadtbads für Pegau tätig war und ist. Ihre geforderten 41 100 Euro liegen knapp 2000 und gut 6000 Euro unter den nächsten Angeboten.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum zweiten Mal kommt das Festival „Rock am Kuhteich“ in den Kulturpark Deutzen. Das musikalische Angebot ist vielfältig. Eine Band aus Sachsen hat sogar ein Lied fürs Festival geschrieben.

04.05.2018

Im Oktober gingen im Bornaer Ladencafé Offenkundig in der Roßmarktschen Straße die Lichter aus. Seither gibt es den Marientreff im neuen Gemeindehaus am Martin-Luther-Platz, der in vielen Punkten an die Traditionen der Vorgängereinrichtung anknüpft.

01.05.2018

Dorfgasthöfe sterben aus, heißt es. Immer mehr Kneipen auf dem Land schließen. Doch es gibt Ausnahmen: Wirt Mario Bliß in Michelwitz bei Groitzsch feiert am Dienstag sein 30. Gasthaus-Jubiläum und hat volle Auftragsbücher. Es gibt schon Buchungen für 2020.

30.04.2018
Anzeige