Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 13 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pegau beauftragt Telekom: Schnelles Netz für vorerst nur 147 Haushalte

Breitbandversorgung Pegau beauftragt Telekom: Schnelles Netz für vorerst nur 147 Haushalte

Die Stadt Pegau hat die Deutsche Telekom mit einem schnelleren Internetzugang für 147 Haushalte und Firmen beauftragt. Die Nutzer fallen durch die Wirtschaftlichkeitslücke im Eigenausbauprogramm eines großen Anbieters, der 2490 Haushalte beim Breitbandausbau versorgen will. Nun aber könnte es für den „kleinen Rest“ sogar zügiger gehen.

Langsames Internet soll in Pegau bald der Vergangenheit angehören.

Quelle: dpa

Pegau. Viele haben schon mal gesehen, wie es geht, aber nicht im eigenen Zuhause: Das schnelle Internet ist auch in Pegau und seinen Ortsteilen noch weitgehend ein Mythos. Soll es jedoch nicht mehr lange bleiben. Zumindest für 147 Haushalte beziehungsweise Firmen ist jetzt einen Verbesserung eingeleitet worden. Der Stadtrat hat dazu der Deutschen Telekom einen Auftrag erteilt, der bis spätestens Ende 2018 abgearbeitet sein soll. Für die übergroße Mehrheit der Einwohner allerdings könnte es theoretisch doppelt so lange dauern, bis sie beim Hochladen von Fotos und dem Streamen von Filmen nicht mehr zwischendurch Mittagessen gehen können.

Im Vorfeld hatte die Stadt mit Hilfe des Planers Ralf Berger von der Firma Innoka Lauchhammer ein sogenanntes Markterkundungsverfahren durchgeführt. Dabei wird ermittelt, ob Telekommunikationsunternehmen eigene Ausbaupläne haben. Ergebnis war, dass ein solcher Anbieter, der aus Wettbewerbsgründen nicht genannt wird, 2490 Pegauer Haushalte mit einer Datenrate von mindestens 50 Megabit pro Sekunde versorgen will, sagte Berger.

Nach dieser Selbstverpflichtung im ersten Quartal hat der Anbieter dafür drei Jahre Zeit. Aufgrund von mangelnder Wirtschaftlichkeit sollen die restlichen 147 Haushalte bei diesem Vorhaben allerdings unberücksichtigt bleiben. „Deshalb können für diese dann öffentliche Gelder eingesetzt werden“, so Berger weiter. Was Pegau mit dem Auftrag an die Telekom für rund 19 800 Euro nun macht. Sie hat das in maximal 18 Monaten zu erledigen. „Es muss aber nicht so lange dauern“, sagte Bauamtsleiter Gunther Grothe.

Dieser Ausbau soll unter anderem den Gebäuden im Umfeld des Stadtbades sowie dem Wohnhaus an der Untermühle zugutekommen, fügte er hinzu. Auch das Gewerbegebiet Carsdorfer Höhe werde davon profitieren.

Berger geht davon aus, dass dieser Auftrag den ungenannten Anbieter des Eigenausbaus etwas unter Druck setzt, sodass der nicht erst bis 2020 wartet. „Wenn beide Projekte umgesetzt sind, gibt es eine flächendeckende Breitbandversorgung in Pegau“, stellte der Planer in Aussicht.

Von Olaf Krenz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Autofrühling in Borna

    Am 22. April 2017 präsentieren Autohändler der Region beim LVZ-Autofrühling in Borna die neuesten Modelle - alle Infos gibt es hier. mehr

  • LVZ Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Sehen Sie hier einen Rückblick auf das LVZ Sommerkino im Scheibenholz vom 14. Juli - 3. August 2016. mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

27.05.2017 - 21:05 Uhr

Mit diesem Sieg stehen die Pleißestädter aus Regis-Breitingen vor der Meisterschaft und dem Aufstieg in die Kreisoberliga.

mehr
  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Auf dem Lutherweg

    Spannende Entdeckungsreise mit Martin Luther: Die LVZ pilgert zum Jubiläumsjahr der Reformation 2017 auf dem Lutherweg. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr