Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pegau nimmt Anlauf: Hortneubau, Sanierung im Stadtbad und der Großen Anlage

Neujahrsempfang Pegau nimmt Anlauf: Hortneubau, Sanierung im Stadtbad und der Großen Anlage

Nach einem Jahr Pause hatte der Gewerbeverein Pegau am Sonntag zum Neujahrsempfang ins Rathaus eingeladen. Landrat Henry Graichen erläuterte den Ausbau des schnellen Internets im Landkreis. Bürgermeister Frank Rösel zählte die größten Investitionen und Hochwassermaßnahmen in diesem Jahr auf. Am Donnerstag erfolgt die Grundsteinlegung am Hort.

Spielten gestern die erste Geige beim Neujahrsempfang in Pegau: Gastgeber Albrecht Landgraf vom Gewerbeverein (li.), Landrat Henry Graichen (Mi.) und Bürgermeister Frank Rösel.

Quelle: Kathrin Haase

Pegau. Kein Wort über die aktuellen Ereignisse im Rathaus, kein Wort über die Wahl des Kämmerers und das Verwandtschaftsverhältnis zum Bürgermeister Frank Rösel (parteilos). Der gestrige Neujahrsempfang des Gewerbevereins Pegau im kleinen Rathaussaal streute weder Salz noch Pfeffer in die Wunde, sondern blieb bei den positiven Fakten der Kommunalpolitik. Gastgeber Albrecht Landgraf, der Vereinsvorsitzende, stellte fest, dass „wir seit unserem letzten Empfang vor zwei Jahren einige Menschen in neuer Funktion sehen und viele Mitglieder des Vereins mittlerweile im Stadtrat sitzen.“ Im Büro des Bürgermeisters sei die „dekorative mechanische Schreibmaschine durch einen Computer ersetzt worden, der tatsächlich internetfähig ist und E-Mails versenden kann“, scherzte er.

Landrat Henry Graichen (CDU) fing den Ball auf und erläuterte, dass die Bundesregierung den Breitbandausbau bis 2018 vorantreiben und alle Haushalte mit schnellem Internet (mindestens 50 Megabit pro Sekunde) ausstatten will. „Im Moment liegen wir im Landkreis bei 30 Prozent“, erläuterte Graichen. „Das zeigt, wie viel Arbeit hier noch vor uns liegt.“ Ansonsten habe sich das Leipziger Land „wirtschaftlich an die Spitze aller Landkreise gearbeitet. Das spürt man auch an der guten Beschäftigungsquote in den Kommunen“. Nicht zuletzt tragen die Gewerbebetriebe einen großen Teil dieser Entwicklung. „Wir haben allen Grund, frohen Mutes vorauszuschauen. Bewahren Sie sich den Optimismus des Jahresanfangs für das ganze Jahr.“

Und das Jahr 2016 wird in Pegau wieder ein ganz besonders arbeitsreiches. Im Mittelpunkt stehe laut Bürgermeister Frank Rösel der Hortneubau an der Schule. 2,4 Millionen Euro sind dafür veranschlagt, wovon der Freistaat 1,1 Millionen übernimmt und die Kommune mit Hilfe anderer Förder- und Eigenmittel 1,3 Millionen Euro stemmen muss. „Das ist für Pegau eine ganz große Nummer. Der Hort ist die einzige Hochwassermaßnahme, die nicht hundertprozentig gefördert wird“, erläutert Rösel. Am 28. Januar findet ab 14 Uhr die feierliche Grundsteinlegung statt. Alle Pegauer und interessierte Gäste sind dazu eingeladen.

Weitere Vorhaben sind die Umgestaltung des Gutsherrenparks in Kitzen und der Großen Anlage in Pegau, die Sanierung der zweiten Flutbrücke für 1,3 Millionen Euro und die Sanierung des Beckenrandes mit Einbau neuer Technik im Stadtbad. Allein 4,8 Millionen Euro sind an Investitionen für dieses Jahr vorgesehen, dazu kommen eine Reihe von Hochwassermaßnahmen. Mit einer Pro-Kopf-Verschuldung von 449 Euro liege Pegau 400 Euro unter der kritischen Grenze und befinde sich auf einem guten Weg, erklärte Rösel. Das belegt auch die aktuelle Einwohnerstatistik. Im ersten Halbjahr 2015 gab es 35 mehr Zu- als Wegzüge aus der Elsterstadt.

Von Kathrin Haase

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr