Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pegau saniert Stadtbad – Eröffnungsfest steigt am 23. Mai
Region Borna Pegau saniert Stadtbad – Eröffnungsfest steigt am 23. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:01 17.04.2018
Die Sanierung des Pegauer Stadtbades soll in zwei Monaten abgeschlossen werden. Offizieller Eröffnungstermin ist der 23. Juni. Derzeit arbeiten die Monteuere unter anderem am großen Becken mit seiner Edelstahl-Überlaufrinne. Quelle: Mathias Bierende
Anzeige
Pegau

Das sanierte Pegauer Stadtbad wird am 23. Juni offiziell eröffnet. Diesen Termin hat jetzt Bürgermeister Frank Rösel (parteilos) genannt. Angedacht sei ein richtiges Badfest mit einigem Trubel.

Freibad wird komplett saniert

Die beliebte Freizeiteinrichtung wird seit Anfang September 2017 komplett überarbeitet. Erneuert werden die Wasserbecken sowie Rohrleitungen und Elektrik, das Sanitärgebäude und die Außenanlagen. Der weitaus größte Teil dieses Vorhabens gilt als Schadenbeseitigung nach der Flut 2013 und wird deshalb mit etwa 1,8 Millionen Euro gefördert. Für weitere Kosten von rund 300 000 Euro erhält die Kommune Zuschüsse von 40 Prozent.

In der jüngsten Stadtratssitzung hatte Rösel noch von einer geplanten Freigabe zum 1. Juni gesprochen. Die wiederholten Frostphasen hatten die Einhaltung des traditionellen Termins der jährlichen Freibadöffnung am 15. Mai unmöglich gemacht. Wobei das aus seiner Sicht immer noch recht sportlich sei. „Wenn wir nicht ganz so mutig sind, können wir mit Sicherheit sagen, dass in den Ferien gebadet werden kann“, stellte er noch Ende März in Aussicht.

Eröffnung noch vor den Sommerferien

Nun also ist der amtliche Startschuss für eine Woche vorm Beginn der Sommerferien angesetzt. Der Bürgermeister schließt allerdings nicht aus, dass das Freibad vielleicht doch schon vor diesem Datum genutzt werden kann – wenn das der Arbeits-, eigentlich Fertigstellungszustand zulässt. Auf jeden Fall, sagt er, sollen die Volleyballer schon am 16./17. Juni – eine Woche vorm Eröffnungsfest – ihre traditionellen Sommerwettbewerbe auf der Freianlage im Bad austragen können.

Sowohl das 25. Freizeit-Volleyballturnier (Hartplatz) als auch das 17. Quattro-Beach-Turnier (Spielfelder im Sand) sind komplett ausgebucht, heißt es vom VC 68 Pegau. Bei erwarteten rund 350 Sportlern und Begleitern vor Ort (es sollen auch schon über 400 gewesen sein) ist klar, dass die Gastgeber Sicherheit für ihren Termin haben wollen.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit 25 000 Euro legt Neukieritzsch den letzten Rechtsstreit im Zusammenhang mit der Parkarena bei. Dabei ging es um die Schlussrechnung eines Metallbaubetriebes Der Gemeinderat bewilligte die Zahlung.

18.04.2018

Am Bornaer Teichgymnasium lebt eine alte DDR-Tradition wieder auf. Die Schüler der Russischklassen schreiben wieder Briefe an Freunde. Sie senden sie an Schüler in der ukrainischen Partnerstadt von Borna, nach Irpen.

19.04.2018

Die Wohnsitzauflage für anerkannte Flüchtlinge wird auch im Landkreis Leipzig umgesetzt. Da die Flüchtlinge relativ gleichmäßig auf die Kommunen verteilt seien, würden für die Auflage keine bestimmten Orte ins Auge gefasst, so Landrat Henry Graichen (CDU). Ziel der Auflage ist es, die sächsischen Großstädte zu entlasten.

16.04.2018
Anzeige