Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pegau wächst und das Interesse an Baugrundstücken steigt

Tendenz Pegau wächst und das Interesse an Baugrundstücken steigt

Die Stadtverwaltung in Pegau hat derzeit Grund zur Freude. Denn die Stadt wächst. "Bescheiden, aber sie wächst", sagt Bürgermeister Frank Rösel (parteilos). Im vergangenen Jahr habe die Zählung acht Einwohner mehr als ein Jahr zuvor verzeichnet. "Das klingt nicht viel, zeigt aber, dass die Tendenz weiter steigend ist", macht der Rathauschef deutlich.

Rauf oder runter? Es geht nach oben: Die Stadtverwaltung in Pegau hat derzeit Grund zur Freude. Denn die Stadt wächst.

Quelle: Peter Krischunas

Pegau. Gerade viele junge Familien, die die Nähe zu Leipzig schätzen, denen aber die Preise in der Messestadt zu hoch sind, suchen zunehmend mehr Möglichkeiten, im Umland heimisch zu werden. Davon profitiere auch Pegau. Es gebe seit einigen Monaten mehr Zuzug als Wegzug. Und auch die Geburtenrate lässt Rösel hoffen, der demografischen Entwicklung - immer mehr Alte und immer weniger Junge - ein Schnippchen zu schlagen. Im vergangenen Jahr kamen 19 neue Erdenbürger in Pegau hinzu, zwar holen die Geburten die Sterbefälle (2014 waren das 40) noch nicht ein, doch die Differenz werde immer kleiner. Insgesamt zählte die Stadt zum 31. Dezember 2014 genau 6282 Einwohner.

Dass Pegau wächst, ist aber nicht nur an der Einwohnerzahl selbst ablesbar, sondern auch an dem Interesse an Baugrundstücken. Allein im Wohnbaugebiet am Wasserturm seien 99 Häuser bereits gebaut worden, für 47 weitere sei noch Platz. Und von diesen wiederum stehen sieben derzeit zum Verkauf. Doch laut Rösel werden die Areale nicht allzu lange auf neue Besitzer warten müssen. Auch im Wohngebiet Mühlweg ist nichts mehr zu haben, auf der Fläche zum Köhler hingegen ist noch das eine und andere Grundstück zu bekommen.

Rösel erklärt die Nachfrage unter anderem mit den Bauvorhaben in der Stadt, die diese zunehmend attraktiver machen würden. "Der Kirchplatz ist fertig, in der Breitstraße sind zusätzliche Parkplätze entstanden, wir haben Krippe, Kindergarten, Grund- und Oberschule sowie Hort, außerdem eine gute Versorgungssituation." Auch optisch tut sich was in Pegau. Wie die LVZ berichtete, hatte der Leipziger Graffiti-Künstler Marc Knust schon zahlreiche Trafohäuschen verschönert. Wenn es nach den Wünschen des Rathauschefs geht, soll das auch fortgeführt werden. "Da müssen wir nur abwarten, wie der Haushalt im kommenden Jahr aussieht."

Was Krippen- und Kindergartenplätze angeht, muss sich die Stadtverwaltung zukünftig Gedanken machen, "noch können wir den Bedarf decken, doch das wird nicht mehr ewig so sein", sagt Rösel. Das hänge nicht nur mit der steigenden Zahl der Geburten zusammen, sondern auch mit der wachsenden Zahl von Flüchtlingen. "Viele Asylsuchende kommen mit Kindern. Die Integration gelingt am besten, wenn wir die Kinder frühzeitig in den Einrichtungen mit betreuen."

Wenn auch die Zahl der Krippen- und Kita-Plätze ausgebaut werden solle, so sei der Hort hingegen auch in Zukunft "ausreichend dimensioniert". 150 Kinder besuchen den Hort, der auf dem ehemaligen Gelände des Schulgartens bis Ende nächsten Jahres einen neuen Standort bekommt. Die Plätze seien unter anderem deshalb ausreichend, weil es zusätzliche Kapazitäten noch im Pegauer Stadtteil Kitzen gebe. Außerdem stehen dort noch weitere Krippenplätze zur Verfügung.

Julia Tonne

Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr