Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pegauer Breitstraße dicht für neue Gasleitung
Region Borna Pegauer Breitstraße dicht für neue Gasleitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 08.05.2018
In der Pegauer Breitstraße wird momentan eine neue Gasleitung verlegt. Quelle: Mathias Bierende
Pegau

Die Hauptverkehrsader in Pegau, die Staatsstraße 61, ist für einige Wochen unterbrochen. Zwischen dem Markt und dem Kreisverkehr an Zeitzer sowie Carsdorfer Straße lässt der Netzbetreiber Mitteldeutsche Netzgesellschaft Gas (Mitnetz Gas) eine neue Leitung verlegen.

Breitstraße bis zum Sommer gesperrt

Der erste Bauabschnitt umfasst die Breitstraße, die damit bis etwa zum Sommer für den Durchgangsverkehr gesperrt ist. Dann schließt sich das zweite Teilstück bis zum Platz vorm Rathaus an. Insgesamt sind für das am 2. Mai gestartete Vorhaben, das die Firma SSS Energietechnik und Netzservice aus Hainichen (Mittelsachsen) ausführt, 17 Wochen veranschlagt – also bis Ende August.

Bei der Ankündigung der Arbeiten in der letzten Stadtratssitzung erinnerte der Abgeordnete Frank Heinold (CDU) daran, dass die Gasleitung doch erst Mitte der 1990er-Jahre erneuert worden war. Das waren vor mehr als 20 Jahre Stahlrohre, entgegnete Bauamtsleiter Gunther Grothe. Inzwischen sei die Belastung gestiegen, gebe es höhere Drücke.

Glasfaserkabel schon in der Erde

Deshalb werden Polyethylen-Rohre verwendet, habe Mitnetz Gas mitgeteilt. Ob gleich Glasfaserkabel für die Breitbandversorgung mit in den Boden komme, wenn die Straße schon aufgerissen ist, wollte Albrecht Landgraf (CDU) wissen. Das liege bereits drin, antwortete Grothe.

Der Bauamtsleiter hat sich, auch wenn das kein kommunales Projekt ist, Dienstagvormittag den Fortgang der Arbeiten angeschaut. Die Firma komme gut voran. In den nächsten Tagen werde bereits die Verlegung der Hauptleitung beendet.

Zweiter Bauabschnitt startet Ende Juni

Da vor allem auf der südlichen Seite der Straße gearbeitet werde, könnten Anwohner ihre Grundstücke recht gut erreichen. Wenn in der Folge die Hausanschlüsse ausgewechselt werden, sei der Zugang wohl schwieriger.

Der zweite Bauabschnitt umfasst den Kirchplatz (Nordseite), die Hellmuthsgassse und den Markt. Vorgesehen ist dieser Teil zwischen Ende Juni und 24. August. Insgesamt werden in beiden Abschnitten rund 560 Meter Gasleitung erneuert. Hinzu kommen 61 Hausanschlüsse. Nur bei deren Montage gebe es kurzzeitige Unterbrechungen der Gasversorgung.

Der Verkehr wird umgeleitet. Da auch die Busse andere Strecken fahren müssen, sind einige Haltestellen zeitweise verlegt worden.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bei einem Motorradunfall in Borna sind am Sonntag auf der B95 Vater und Sohn verletzt worden. Der jüngere der beiden bremste mit seinem Bike vor einer roten Ampel ab. Dabei kam die Maschine ins Rutschen.

08.05.2018

Endlose Geschichte: Der Röthaer Stadtrat musste jetzt noch einmal über den Verkauf des ehemaligen Mölbiser Gasthofes beschließen. Dabei ist das Geschäft schon abgeschlossen.

08.05.2018

Neues Gesicht im Kulturraum Leipziger Raum: Der 34-jährige Nerchauer Sebastian Miklitsch hat seine Tätigkeit als neuer Kultursekretär aufgenommen.

11.05.2018