Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pegauer Funkengarde auf Platz zwei in Kassel
Region Borna Pegauer Funkengarde auf Platz zwei in Kassel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:33 11.10.2018
Die Funkengarde des Pegauer Karneval-Klubs hat beim Tanzturnier in Kassel den zweiten Platz belegt. Quelle: PKK
Pegau/Kassel

Ihren Slogan wieder einmal voll umgesetzt hat die Funkengarde vom Pegauer Karneval-Klub (PKK). Nach der Aufforderung „Lasst die Funken sprühen“ haben die jungen Damen beim 51. Siegward-Dreyer-Turnier im Karnevalistischen Tanzsport in Kassel erfolgreich abgeschnitten: Platz zwei. Beim Jubiläum ein Jahr zuvor waren sie Vierte geworden.

Die Funkengarde des Pegauer Karneval-Klubs hat beim Tanzturnier in Kassel den zweiten Platz belegt. Quelle: PKK

Am frühen Sonntagmorgen machten sich die Tänzerinnen samt Betreuer-Team und „Funkenmutti“ Mandy Wagner, Vize-Präsidentin im PKK, auf den Weg nach Hessen. „Die Mädchen waren gut gelaunt und topfit und freuten sich auf ihr erstes Turnier der Saison“, informiert Vereinsprecherin Francis Günther-Köhler. Vor zwei Wochen hatten Jugend- und Junioren-Akteure bei einem Wettbewerb in Greiz mehrere erste Plätze nach Pegau geholt. „Diesen Ehrgeiz hatte natürlich auch unsere Funkengarde.“ Sie startet in der Kategorie Ü 15 (Erwachsene).

Hohe Bewertung für fehlerfreien Auftritt

In Kassel spielten dann die Karten in die Hände der Funkengarde. Nach den ganzjährigen Übungseinheiten im Tanz-Trainings-Zentrum am Pegauer Schützenplatz gelang es den Elsterstädterinnen, einen fehlerfreien Auftritt mit tollen Beinwürfen, Spagaten und Rädern zu zeigen. „Als die Jury die hohe Bewertung präsentierte, konnte sich unsere Funkengarde freudig in die Arme fallen“, so Günther-Köhler. Mit 418 Punkten erreichte die Truppe vor dem SV Kaufungen 07 (Karneval & Tanzsportgemeinschaft „Die Lossesterne“, 410) den Silberrang unter 13 Teams. Sie musste nur der Karnevalsgesellschaft Rote Funken Harsewinkel (456) den Vortritt lassen.

Diesmal hat es geklappt mit dem Sprung auf das Siegerpodest: Die Funkengarde des Pegauer Karneval-Klubs belegt in Kassel Rang zwei. Quelle: PKK

Bei den Ü-15-Tanzmariechen traten 36 Starterinnen an. Für Fabienne Schröter (412 Zähler) und Samira Liebau (407) sprangen die Plätze 16 und 19 heraus.

Nächster Turnierstart Ende Oktober

Ihren nächsten Turnierstart absolvieren die Pegauerinnen am 27./28. Oktober, teilt Günther-Köhler mit. Dann will es die Garde bei den 16. Baunataler Tanztagen (Hessen) erneut stark sprühen lassen. Dort trifft sie auch auf Konkurrenz aus dem Freistaat, was schon einen Fingerzeig auf die 25. Sächsische Meisterschaft im März 2019 in Chemnitz geben könnte; die letzte Auflage war hervorragend gelaufen.

Tanztag steigt am 3. November

Wer die Funkengarde live und „in Farbe“ daheim sehen will, hat dazu Gelegenheiten beim Karnevalistischen Tanztag des PKK am 3. November und bei seiner Abendveranstaltung am 17. No­vember, jeweils im Volkshaus Pegau.

Von okz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Vertreter des Seniorenparlaments haben zwar ihren Platz im Bornaer Stadtrat, ein Rederecht haben sie aber nicht. Das will die CDU ändern – auch für das Jugendparlament der Stadt.

12.10.2018

Wegen der rückläufigen Flüchtlingszahlen schließt der Landkreis Leipzig Ende März 2019 die Gemeinschaftsunterkunft im Neukieritzscher Ortsteil Lobstädt. HIer wohnen derzeit noch knapp 100 Personen. Sie sollen auf andere Einrichtungen im Landkreis aufgeteilt werden.

11.10.2018

Der Abenteuer-Golfpark in Groitzsch erfreut sich eines guten Zuspruchs. Die Besucherzahl ist gewachsen. Die Betreiber sehen durchaus weitere Chancen auf eine Steigerung.

11.10.2018