Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pegauer Grundschüler experimentieren in der Welt der Energie
Region Borna Pegauer Grundschüler experimentieren in der Welt der Energie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.09.2017
Nach der Anleitung von Alexandra Kürth (hinten, Enviam-Promotion-Team) pusten die Viertklässler die kleine Windmühle in Gang und erzeugen Strom. Quelle: Mathias Bierende
Pegau

Geräte, die nur mit elektrischem Strom funktionieren, können die Mädchen und Jungen massenhaft aufzählen. Damit ist Katharina Fernandez Laser der Einstieg ins Projekt „Energie erkunden“ bei der Klasse 4 a der Grundschule Pegau geglückt. Mit vier Kolleginnen vom EnviaM-Promotion-Team gestaltet sie energiegeladene Unterrichtsstunden.

„Wir erklären den Kindern den richtigen Umgang mit Strom und bringen ihnen frühzeitig das Thema Energie näher“, sagt Susanne Weiß, Projektleiterin beim Versorgungsunternehmen. „‚Energie erkunden‘ ist Teil unserer Sponsoringfibel, mit der wir den Nachwuchs in Ostdeutschland fördern.“

Das Projekt ist speziell für Grundschüler konzipiert worden. Ein fünfköpfiges Team besucht die Kinder und vermittelt ihnen an vier Stationen energiereiches Wissen. Auf dem Programm stehen spannende Experimente, unter anderem zu Wind- und Solarkraft. So pusten die Mädchen und Jungen mit Begeisterung auf eine kleine Windmühle, um Strom zu erzeugen. „Dass jeder ein Zitrone mitbringen sollte, hat die Schüler überrascht“, sagt Klassenlehrerin Sabine Pfeil. Nun lernen sie, dass mit Hilfe der Frucht auch eine stromgebende Zitronenbatterie gebastelt werden kann.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der 52-jährige Pfarrer Henning Olschowsky ist ein auch über die Region hinaus gefragter Referent und hat den Ausgang der Bundestagswahl so erwartet. Denn: Er redet täglich mit den Menschen. Bei Olschowsky dreht sich vieles um das sogenannte „gewandelte Wir“. Mit Gesprächen auf Augenhöhe möchte er Vorurteile überwinden helfen.

27.09.2017

Eine erneute Verzögerung hat es beim Bau der Kindertagesstätte in Regis-Breitingen gegeben. Die Abwasserleitung des Hauses liegt tiefer als der Anschluss an den Kanal, sodass erst eine Hebeanlage installiert werden muss. Die Arbeiten an den Außenanlagen, die fünf Wochen pausierten, laufen nun mit erhöhter Intensität.

23.03.2018

Christa Schön ist am Dienstag 103 Jahre alt geworden. Sie lebt im Pflegeheim Birkenhof in Pegau. Geboren 1914, verlebte sie Kindheit und Jugend in Wiederau bei Pegau. Sie sollte das Friseurgeschäft des Vaters übernehmen. Doch die junge Frau liebte Zahlen und absolvierte eine kaufmännische Ausbildung in Leipzig.

26.09.2017