Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pegauer fordern Fußweg an der Bundestraße 2

Ampelmännchen am Bahnübergang Pegauer fordern Fußweg an der Bundestraße 2

Einen ungewöhnlichen Anblick gibt es derzeit für Autofahrer und Fußgänger, die auf der Bundesstraße 2 zwischen Pegau und Groitzsch unterwegs sind. Denn am Bahnübergang haben Unbekannte zwei Pappfiguren - ähnlich Ampelmännchen - an den Laternen angebracht. Ein rotes in Richtung Pegau, ein blaues in Richtung Groitzsch.

Kleine Pappfiguren in Pegau sollen mahnen, entlang der B2 einen Fußweg zu bauen.

Quelle: Julia Tonne

Pegau. Die Stadtverwaltung zeigte sich auf Anfrage zunächst überrascht, allerdings ahnt Pegaus Bauamtsleiter Gunther Grothe, welchen Zweck die beiden Pappkameraden erfüllen sollen. "Viele Anwohner und auch wir als Stadt hoffen auf einen kombinierten Rad- und Gehweg parallel zur B 2", sagt er. Den gebe es bislang nicht, weshalb Fußgänger und Radler immer auf die Bundesstraße ausweichen müssten. In engem Kontakt steht das Bauamt deshalb mit dem Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv).

Dieses plant nach Aussage der Sprecherin Isabel Siebert den Rückbau des ehemaligen Bahnübergangs in Pegau und die Erneuerung eines 500 Meter langen Streckenabschnitts der Bundesstraße 2. In diesem Zusammenhang sollen die kommunalen Anliegerstraßen "Am Herrenweg/Audigaster Straße" regelkonform an die Bundesstraße 2 angebunden werden. "Hinsichtlich des Ausbaus der unbefestigten Wegeverbindung zwischen den Abschnitten der Audigaster Straße nördlich und südlich der ehemaligen Bahnstrecke als Geh- oder Radweg befinden wir uns mit der Gemeinde Pegau noch in der Abstimmung", sagt Siebert.

Die Baukosten sollen in den kommenden Monaten ermittelt und die Kostenteilung auf Lasuv und die Stadt Pegau festgelegt werden, wenn die technische Lösung feststeht. Ziel ist für das Lasuv derzeit, die Realisierung des Vorhabens im nächsten Jahr zu schaffen. "Eine endgültige Aussage ist aber erst möglich, wenn die baurechtlichen Voraussetzungen bestehen und alle Beteiligten ihre Kostenanteile haushaltsrechtlich gesichert haben", erklärt Siebert.

Während dessen mehren sich die kritischen Stimmen gegenüber dem Lasuv hinsichtlich der Bauarbeiten an der B 2 in Höhe Audigast. Für den Kobschützer Anwohner Klaus Bergmann ist die "Bummelei" auf der Baustelle ein nicht hinnehmbarer Zustand. "Um 7.30 Uhr fangen die Arbeiter an mit arbeiten und verschwinden 16 Uhr wieder. Auf der Baustelle sind nur drei Personen. Eigentlich sind nur noch kleine Restarbeiten nötig wie das Randbankett", sagt er. Von daher könne er nicht verstehen, dass die Freigabe der Bundesstraße von Mitte November auf jetzt Ende Dezember verschoben wurde. Und die Freigabe Ende des Jahres sei zudem von guten Witterungsverhältnissen abhängig. Täglich muss er mehrmals lange Umleitungswege in Kauf nehmen.

Kritik kommt auch von den Anwohnern in Wiederau. Durch den Ort fahren viele Pendler, die nicht die offizielle Umleitung über Neukieritzsch nutzen. Ortsvorsteher Michael Buth kann zwar die Autofahrer verstehen, wenn sie den kürzeren Weg nehmen, aber für die Bewohner sei der Pendlerverkehr seit dem Frühjahr eine Gefahr - vor allem für die Kinder aus dem Kindergarten. Wenn die Eltern ihren Nachwuchs bringen, rauscht gerade der Berufsverkehr durch Wiederau. Buth hofft, dass nun wenigstens der neue Termin der Freigabe eingehalten wird.

Julia Tonne

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr