Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pfarrhaus Lippendorf wird zentrales Kirchenarchiv

Kirchgemeinde Lobstädt-Neukieritzsch Pfarrhaus Lippendorf wird zentrales Kirchenarchiv

Das Pfarrhaus in Lippendorf, steht schon seit rund zwei Jahrzehnten leer. Jetzt wird es wachgeküsst, damit es innerhalb des Kirchenbezirkes Leipziger Land eine zentrale Rolle einnehmen kann. Es wird saniert und so umgebaut, dass im Obergeschoss ein zentrales Archiv eingerichtet werden kann.

Das Pfarrhaus in Lippendorf wird saniert und im Obergeschoss zu einem zentralen Kirchenarchiv umgebaut.

Quelle: Jens Paul Taubert

Neukieritzsch/Lippendorf. Das Pfarrhaus in Lippendorf, steht schon seit rund zwei Jahrzehnten leer. Jetzt wird es wachgeküsst, damit es innerhalb des Kirchenbezirkes Leipziger Land eine zentrale Rolle einnehmen kann. Es wird saniert und so umgebaut, dass im Obergeschoss ein zentrales Archiv eingerichtet werden kann. Eine Kirche gibt es in Lippendorf seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr, die wurde durch Bomben zerstört. Für Gottesdienste, erzählt Pfarrer Thomas Krieger, wurde der Andachtsraum im Pfarrhaus genutzt. Der Geistliche, der über 30 Jahre für die Kirchgemeinde Lobstädt-Neukieritzsch zuständig war, war vor einer Woche in den Ruhestand verabschiedet worden. Den Bau in Lippendorf will er trotzdem noch bis zum Abschluss betreuen.

Vor einigen Jahren hatte die Gemeinde schon einmal Anlauf genommen, etwas gegen den schlechten baulichen Zustand des Pfarrhauses zu unternehmen. Schon damals schwebte dem Pfarrer vor, ein zentrales Archiv für seine Kirchgemeinde einzurichten. Denn allein bei den Jahresbüchern für Taufen, Trauungen, Konfirmationen und Bestattungen kommt bei sechs Kirchen über die Zeit einiges zusammen. Doch damals wurde aus finanziellen Gründen zunächst nichts aus dem Vorhaben.

Jetzt habe sich eine neue Situation ergeben. Weil die Suptur in Grimma sich in einem von Hochwasser gefährdeten Bereich befindet, sagt Krieger, soll jetzt auch Archivmaterial von dort in Lippendorf eingelagert werden. Gebaut wird seit September vorigen Jahres. Da das Archiv in die oberen Räume soll, muss die Decke entsprechend verstärkt werden, um das Gewicht der Bücher und Dokumente tragen zu können.

Auch der Heimatverein sei in das Bauvorhaben mit eingebunden, sagt Krieger. So werde im Erdgeschoss auch eine ständige Ausstellung eingerichtet, die „das weibliche Gesicht der Refofmation zeigt“. Gemeint ist Martin Luthers Ehefrau Katharina von Bora (1499 bis 1552), die nach vorherrschender Meinung in Lippendorf geboren wurde und in der Nähe, im nicht mehr vorhandenen Zöllsdorf, einen Hof als Witwensitz hatte. Im Erdgeschoss sollen auch die aus dem 19. Jahrhundert stammenden Bleiglasscheiben aus der ehemaligen Taborkirche von Heuersdorf in zwei Fenster eingesetzt werden.

Krieger geht von Kosten in Höhe von rund 480 000 Euro für die Sanierung des Pfarrhauses aus. Mit einer Rollstuhlrampe soll das auch einen behindertengerechten Zugang bekommen. Für die Finanzierung komme laut Krieger die Gemeinde mit eigenen Rücklagen auf, außerdem gebe es Geld von der Landeskirche. Bis September oder Oktober soll der Bau abgeschlossen sein, hofft der Pfarrer, so dass das Gebäude zur Hauptzeit der Feierlichkeiten im Reformationsjahr 2017 eingeweiht werden könnte.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

20.08.2017 - 10:24 Uhr

Gruhne-Elf feiert nach dem Fehlstart vergangene Woche einen späten Heimsieg gegen die Mannen vom Muldezusammenfluss.

mehr
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr