Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Pflügerkönige aus einem Team
Region Borna Pflügerkönige aus einem Team
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:36 19.05.2015
Ehrung im Beetpflug: Stephan Gustmann (3. v. r.) ist der Beste. Quelle: SLB

Es ging knapp zu bei den Punkten - aber es reichte. "Wir waren einen Kick besser", freute sich Wolfram Rühle, Vorstandschef der Agrargenossenschaft Pötzschau über "seine" Pflügerkönige. Seit vielen Jahren nimmt der landwirtschaftliche Betrieb an solchen Meisterschaften teil, auch Titel wurden schon geholt. Zwei Sachsenkönige aber gab es noch nie.

Stephan Gustmann, 32 Jahre alt, hatte in den vergangenen Jahren bereits Wettkampferfahrung gesammelt, war auch schon Vize-Meister. Nun reichte es erstmals für den Spitzenplatz. Noch jung an Jahren, gerade 21, ist Dirk Becker und offenbar ein Naturtalent mit Nervenstärke. Seine Premiere bei den regionalen Amtsmeisterschaften im Vorjahr endete mit dem Sieg, den er nun auf Landesebene wiederholen konnte.

Ihre Erfolge wertet der Chef übrigens als "gesamtbetriebliche Leistung". Schließlich müssten die anderen Kollegen deren Arbeit miterledigen, wenn die Leistungspflüger und ihre Helfer für den Wettkampf freigestellt werden. Oder üben.

Über das Erfolgsrezept lässt sich nur mutmaßen. Tatsache ist: Erfolgreiche Titelträger früherer Jahre geben ihre meisterlichen Erfahrungen direkt weiter.

Der Aufwand lohnt sich mehrfach: Die Meister bekommen "eine Prämie", hieß es. Schließlich ist ihr Abschneiden beste Werbung für den Berufsstand und den Betrieb. Und sicher wirke ein solcher Titel auch motivierend für den täglichen Job. Wer meisterlich pflügt, von dem werde Qualität erwartet, sagte Rühle.

Zeit, es mit den Kollegen richtig krachen zu lassen, blieb noch nicht. Die Landwirte haben noch viel zu tun. Momentan läuft die Herbstbestellung, außerdem werden Zwiebeln und Mais geerntet. Da wird jeder gebraucht.

Die beiden Pflügerkönige aus Pötzschau werden ihre Wettkampfmaschinen spätestens im nächsten Jahr wieder fahren. Ende September finden in Bad Dürrenberg die Deutschen Meisterschaften statt. Kollektives Daumen drücken ist dann wieder angesagt.

Projektleiter Manfred Böhm ist des Lobes voll. "Pötzschau hat sich als Pflüger-Hochburg etabliert", erklärte er. Auch weitere Ergebnisse zeigen, dass die Region von Pötzschau, Zwenkau bis Großstolpen im Regierungsbezirk Leipzig die Leistungspflügerregion sei. Etwa 1500 Interessenten - Besucherrekord - hatten die vom Landesbauernverband ausgerichteten Wettkämpfe verfolgt. Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie unterstützte den Berufswettbewerb finanziell.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 08.10.2013

Saskia Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Kurstadt war gestern die sicherste Stadt im Land Sachsen. Die mit über 100 Beamten angerückte Bereitschaftspolizei brauchte nicht einzugreifen, auch der harte Kern unter den zahlreichen Gästefans verhielt sich fair und sorgte mit Gesängen und Choreografien für Stimmung.

19.05.2015

Es gibt schätzungsweise zwei Situationen im Leben von Olaf Schubert, in denen er seinen gelben Allwetterpullunder auszieht und in richtige Sachen schlüpft: beim Zubettgehen (frei erfunden) und wenn er mit den Rockys auftritt (das stimmt).

19.05.2015

Eine große Resonanz erlebte das diesjährige Bornaer Stadtfest. Mit seinem attraktiven Programm füllte es die Innenstadt vier Tage lang. "Ich bin schon den zweiten Tag auf dem Stadtfest, es gefällt mir wirklich gut.

19.05.2015
Anzeige