Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Politisches Familienfest am 1. Mai
Region Borna Politisches Familienfest am 1. Mai
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 19.05.2015
So wie in anderen Jahren auch gibt es am 1. Mai auf dem Markt ein Familienfest. Quelle: Günther Hunger

Geplant ist ein Politik- und Kulturprogramm.

Es wird sein wie die letzten Jahren auch. Die jüngsten Besucher dürfen sich auf eine Hüpfburg, Dosenwerfen und Kinderschminken freuen. Am 1. Mai, dem einstigen Kampf- und Feiertag der Werktätigen und heutigen Tag der Arbeit, soll es aber vor allem politisch werden, wie die Verdi-Bezirksgeschäftsführerin Leipzig/Nordsachsen, Ines Jahn, erklärt. In diesem Jahr steht die Veranstaltung, die auch vom Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) unterstützt wird, unter dem Motto "Gute Arbeit. Sichere Rente. Soziales Europa". Jahn: "Die Ereignisse in Zypern haben uns allen gezeigt, dass Europa nicht etwas fernes, Abstraktes ist. Daher wollen wir mit verschiedenen Akteuren aus Politik und Verwaltung zum Thema ,Borna und Europa - Was geht uns Europa an` diskutieren."

Knorr erklärt, wie in anderen Jahren auch werde sich die Stadt Borna mit ihrem Leistungsspektrum vorstellen. Zu den Rednern gehören Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) und als Ersatz für den im Urlaub befindlichen Landrat Gerhard Gey (CDU) der Zweite Beigeordnete im Landratsamt, Thomas Voigt (SPD).

An einer Diskussionsrunde nehmen Andreas Berkner (Geschäftsführer des Regionalen Planungsverbandes), der CDU-Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende Georg Ludwig von Breitenbuch, der SPD-Bundestagskandidat Harald Redepenning und der Linken-Bundestagsabgeordnete Axel Troost teil. Zudem präsentieren sich Vereine und Initiativen, teilte Knorr weiter mit. Darüber hinaus bestehe die Möglichkeit, dass sich Vereine und Initiativen, die ein Interesse an einer Präsentation auf dem Markt haben, bei Verdi-Geschäftsführerin Jahn (Telefonnummer 0160/90 10 60 62) melden.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 11.04.2013

Nikos Natsidis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stadt Borna muss den Großteil der Klagekosten des Ortschaftsrates Wyhratal übernehmen. Das hat das Verwaltungsgericht Leipzig jetzt entschieden. Damit endet eine jahrelange Auseinandersetzung, die den Streit über den Erhalt der Grundschule Neukirchen überschattet hatte.

19.05.2015

Bittere Enttäuschung für Peter Scholz. Der 87-jährige Bornaer wähnte sich für kurze Zeit im Lotto-Himmel, als er vor Wochenfrist die Ergebnisse der Mittwochslotto-Ziehung im ZDF mitbekam.

19.05.2015

Im Kulturpark Deutzen steht ein heißer Sommer bevor. Neben bekannten Veranstaltungen wie dem Walpurgisspektakel am 30. April und dem Familientag der Generationen am 9. Juni ist auch Neues im Programm: Dazu gehört das Kleinkunst- und Liedermacherfestival "AdriAkustik" vom 17. bis zum 19. Mai.

19.05.2015
Anzeige