Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Polizei ermittelt wegen Tomaten-Sauerei in Borna
Region Borna Polizei ermittelt wegen Tomaten-Sauerei in Borna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 23.09.2016
Die Polizei sucht nach Zeugen des Vorfalls. (Symbolbild) Quelle: dpa
Borna

Ein unbekannter Täter hat in Borna rot gesehen und eine Sauerei mit Tomatenmatsch angerichtet. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurden das Auto, die Wohnungstür und der Briefkasten eines 54-Jährigen mit der roten Soße beschmiert.

Der Vorfall habe sich in der Nacht zum vorigen Freitag ereignet. Das Motiv der Tomaten-Attacke ist unklar. Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise.

LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen schwarzen Audi, der ganz offensichtlich in einen Unfall verursacht war, gibt der Polizei Rätsel auf. Beamte fanden das verlassene Fahrzeug, das im Frontbereich schwere Schäden aufweist, am Freitag, 4.40 Uhr, abgestellt am Rand der Straße, die Kahnsdorf und Rötha verbindet.

23.09.2016

Am Freitag sind in Rötha die Interkulturellen Wochen eröffnet worden. Unter dem Motto „Vielfalt, das Beste gegen Einfalt“ werden in den kommenden zwei Wochen rund 26 Veranstaltungen durch 15 Kooperationspartner an 16 Orten im Landkreis umgesetzt. Am Sonntag findet anlässlich der IKW ein Gottesdienst in der Grimmaer Frauenkirche statt.

23.09.2016

Die Erneuerung des noch unsanierten Teils der Forststraße in Regis-Breitingen soll im Oktober beginnen. Das bestätigte das zuständige Bornaer Ingenieurbüro auf einer Informationsveranstaltung für die Anwohner. Die machen sich Sorgen, dass sie während der Bauarbeiten ihre Grundstücke zeitweilig nicht mehr mit dem Auto erreichen.

23.09.2016