Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Polizei hindert Duo an Einbruch und findet Drogen
Region Borna Polizei hindert Duo an Einbruch und findet Drogen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 20.06.2017
Die Polizei hat in Pegau einen Mann und eine Frau gefasst, die sich an Autos und Haustüren zu schaffen machten. Im Auto der beiden fanden die Beamten Betäubungsmittelutensilien. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Pegau

In Pegau im Landkreis Leipzig hat die Polizei in der Nacht zu Montag einen Mann und eine Frau festgenommen. Im Auto des Duos fanden die Beamten Einbruchswerkzeug und Betäubungsmittel-Utensilien.

Anwohner der Schmalen Gasse hatten in der Nacht zu Montag um 3.30 Uhr die Polizei gerufen. Sie hatten einen 35-Jährigen und eine 32-Jährige beobachtet, die sich an Haustüren und Fahrzeugen zu schaffen machten. Als die Polizisten im Ortsteil Thesau eintrafen, waren die beiden bereits geflohen. Die Anwohner konnten den Wagen der beiden jedoch so gut beschreiben, dass die Polizei diesen im naheliegenden Ortsteil Kitzen entdeckte.

Die Gesuchten befanden sich derweil in einem Innenhof. Die Begründung der beiden: Sie seien auf der Suche nach einer Tankstelle. Laut Aussage des Hausbesitzers jedoch sei das Tor, das sonst stets geschlossen sei, geöffnet und der Bewegungsmelder ausgeschaltet worden. Als sie das Auto untersuchten, entdeckten die Polizisten eine Feinwaage, Verpackungsmaterial und „pflanzliche, kristalline und flüssige Stoffe in geringer Menge“, so die Polizei. Zudem war das Auto nicht versichert und stand kurz vor der Zwangsentstempelung.

Der Mann und die Frau müssen sich nun wegen Einbruchs und Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Der Frau wurde zudem Blut entnommen, da sie am Vortag Crystal konsumiert haben soll.

the

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dr. Uwe Hermann ist tot. Seit 1990 hat er als Groitzscher Stadtrat das Geschehen und die Entwicklung der Kommune wesentlich mitbestimmt. Überraschend ist der im November 1941 Geborene jetzt 75-jährig gestorben, bei der Gartenarbeit zusammengebrochen

23.06.2017

In die schier endlose Suche nach dem zweiten Mann in der Bornaer Stadtverwaltung kommt offenkundig Bewegung. Mittlerweile sind nur noch zwei Anwärter, darunter Karsten Richter, früherer Bürgermeister von Eulatal, auf den Posten des Bürgermeisters/Beigeordneten im Spiel.

23.06.2017

Hier können die Handwerker auf dem Baugerüst Orgelmusik hören: Die Fassade des Kirchenschiffes von St. Georgen in Rötha wird saniert und soll bald genauso schmuck aussehen, wie der Turm.

23.06.2017
Anzeige