Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Positive Signale für den Bau der A 72
Region Borna Positive Signale für den Bau der A 72
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 26.01.2012
Anzeige

. Darüber informierte Bürgermeister Jürgen Frisch am Mittwochabend im Gemeinderat nach einem Gespräch in der Landesdirektion Leipzig (LD) am Vorabend. Danach soll das Dokument, das Baurecht schafft, sehr bald schon vorliegen.

Nach Informationen des Präsidenten der LD „ist auch die Finanzierung des Abschnitts sichergestellt". So weit sie nicht vom Bund geleistet wird, werde der Freistaat in Vorleistung gehen, hieß es. „Das ist hoffnungsvoll. Das haben wir auch schon anders gehört", sagte Frisch. Er gehe davon aus, dass an den Voraussetzungen für das Baurecht zügig gearbeitet werde.

Innerhalb der Ortsdurchfahrt Espenhain sind Übergangsmaßnahmen geplant, deren Entwürfe der Gemeinde bis Ende Januar/Anfang Februar vorliegen sollen. Konkret geht es um drei Stellen, die verkehrstechnisch entschärft werden sollen: die Ausfahrt Hugo-Joachim-Straße auf die B 95 und die Einmündung an der Otto-Heinig-Straße, und an der Ausfahrt Straße des Friedens ist eine zusätzliche Ampel für Fußgänger vorgesehen. Diese Pläne sollen gemeinsam angeschaut und noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Damit sei „etwas mehr Verkehrssicherheit an diesen drei Punkten" gegeben, sagte Frisch.

Noch in diesem Jahr sollen auch neue Ergebnisse zu den Verkehrsströmen in Espenhain vorliegen. Dazu werde ein Monitoring zur Verkehrsüberwachung aufgebaut, informierte der Bürgermeister.

Den Fachleuten zufolge werde das Klagepotenzial beim Autobahnabschnitt 5.1. als „relativ niedrig" eingeschätzt. Im Gegensatz zu 5.2., wo gerichtliche Auseinandersetzungen als wahrscheinlicher angenommen werden. Ein Rechtsstreit würde indes nicht durch die Instanzen gehen, sondern sofort beim Bundesverwaltungsgericht verhandelt, so dass sich die Verzögerungen in einem überschaubaren Zeitraum bewegen würden. Konkrete Bautermine gibt es nach wie vor nicht. „Das ist unbefriedigend", sagte Gemeinderat Günther Emsel.

Saskia Grätz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[image:phpgO8V3i20120125172820.jpg]
„Es wird im Erdgeschoss drei Speiseräume geben, in denen etwa 150 Personen Platz finden", sagte Bürgermeister Maik Kunze.

25.01.2012

Mit 123 Vereinen und etwa 6800 Kleingärten konnte der Regionalverband der Kleingärtner der Gebiete Borna, Geithain und Rochlitz auch 2011 den Bestand der vergangenen Jahre halten.

24.01.2012

[image:phpnwpcYe20120124135604.jpg]
Bis Ende Januar werde er das 324 Quadratmeter große Dach komplett neu eingedeckt haben. Laut Sascha Kipping, Chef des Fördervereins des Freibades in Regis Breitingen, kostet die Sanierungsarbeit immerhin 16 000 Euro.

24.01.2012
Anzeige