Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Positive Signale für den Bau der A 72

Positive Signale für den Bau der A 72


Espenhain. Der Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt 5.1. der Autobahn 72 zwischen Borna und Rötha sei zeitnah im ersten Halbjahr zu erwarten.

. Darüber informierte Bürgermeister Jürgen Frisch am Mittwochabend im Gemeinderat nach einem Gespräch in der Landesdirektion Leipzig (LD) am Vorabend. Danach soll das Dokument, das Baurecht schafft, sehr bald schon vorliegen.

Nach Informationen des Präsidenten der LD „ist auch die Finanzierung des Abschnitts sichergestellt". So weit sie nicht vom Bund geleistet wird, werde der Freistaat in Vorleistung gehen, hieß es. „Das ist hoffnungsvoll. Das haben wir auch schon anders gehört", sagte Frisch. Er gehe davon aus, dass an den Voraussetzungen für das Baurecht zügig gearbeitet werde.

Innerhalb der Ortsdurchfahrt Espenhain sind Übergangsmaßnahmen geplant, deren Entwürfe der Gemeinde bis Ende Januar/Anfang Februar vorliegen sollen. Konkret geht es um drei Stellen, die verkehrstechnisch entschärft werden sollen: die Ausfahrt Hugo-Joachim-Straße auf die B 95 und die Einmündung an der Otto-Heinig-Straße, und an der Ausfahrt Straße des Friedens ist eine zusätzliche Ampel für Fußgänger vorgesehen. Diese Pläne sollen gemeinsam angeschaut und noch in diesem Jahr umgesetzt werden. Damit sei „etwas mehr Verkehrssicherheit an diesen drei Punkten" gegeben, sagte Frisch.

Noch in diesem Jahr sollen auch neue Ergebnisse zu den Verkehrsströmen in Espenhain vorliegen. Dazu werde ein Monitoring zur Verkehrsüberwachung aufgebaut, informierte der Bürgermeister.

Den Fachleuten zufolge werde das Klagepotenzial beim Autobahnabschnitt 5.1. als „relativ niedrig" eingeschätzt. Im Gegensatz zu 5.2., wo gerichtliche Auseinandersetzungen als wahrscheinlicher angenommen werden. Ein Rechtsstreit würde indes nicht durch die Instanzen gehen, sondern sofort beim Bundesverwaltungsgericht verhandelt, so dass sich die Verzögerungen in einem überschaubaren Zeitraum bewegen würden. Konkrete Bautermine gibt es nach wie vor nicht. „Das ist unbefriedigend", sagte Gemeinderat Günther Emsel.

Saskia Grätz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr