Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Prisma in Borna weiter aktuell

Prisma in Borna weiter aktuell

Borna. Still ruht derzeit der See. Auch der Bockwitzer See, der vor einem reichlichen Jahr im Fokus stand, weil der Verein Prisma dort nach einer Ansiedlungsmöglichkeit für sein Projekt des Strafvollzugs in freien Formen für Jugendliche suchte.

. An einer Ansiedlung in Borna hat der Verein aus dem baden-württembergischen Leonberg auch weiterhin ein Interesse.

„An unserem Ziel hat sich nichts geändert", bestätigt Michael Richter, Projektleiter Sachsen des Prisma-Vereins und designierter Leiter des Projekts am Bockwitzer See. Gegenwärtig steht allerdings die Schaffung einer Übergangslösung in Störmthal im Mittelpunkt, wo es wie vor Jahresfrist in Borna erhebliche Proteste aus der Bevölkerung gibt (die LVZ berichtete). Richter bestätigt, der Verein sei in und um Borna weiterhin auf der Suche nach einem geeigneten Domizil für die Unterbringung jugendlicher Strafgefangener, die dort auf eine spezielle Weise resozialisiert werden sollen. „Wir prüfen neue Angebote." Momentan aber fehlt es dafür an den notwendigen Geldern aus dem sächsischen Haushalt, obwohl das Projekt den Segen der Staatsregierung genießt. Auch Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke) lässt keinen Zweifel daran, dass die Stadt weiterhin hinter den Absichten des Prisma-Vereins steht.

Und das Projekt erfreut sich auch der Beobachtung von anderer Seite. Konkret von den Widerständlern, die sich vor Jahresfrist im Rahmen der Bürgerinitiative „Borna steht auf" zusammenfanden, deren Kopf der frühere Grünen-Oberbürgermeisterkandidat Axel Meier war und die auch vom ehemaligen Bürgermeister Lutz-Egmont Werner unterstützt wurde. „Wir bestehen jedenfalls formal weiter", sagt Meier und betont damit, dass die Aktivitäten der Bürgerinitiative jederzeit wieder hochgefahren werden könnten. Er und seine Mitstreiter seien jedenfalls weiterhin gegen die Ansiedlung des Prisma-Projekts am Bockwitzer See, „für den es immer noch kein Nutzungskonzept gibt".

Nikos Natsidis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr