Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Programm für fünftes Bornaer Lutherfest steht
Region Borna Programm für fünftes Bornaer Lutherfest steht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 23.07.2017
In diesem Jahr steht beim Lutherstück der Thesenanschlag im Fokus. Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Borna

Der große Reformator Luther hat etliche Spuren in Borna hinterlassen. Kein Wunder also, dass das Lutherfest seit vier Jahren tausende Besucher aus dem ganzen Landkreis in die Große Kreisstadt lockt. Nun steht die fünfte Auflage des Spektakels in den Startlöchern, vom 25. bis 27. August verwandelt sich die Innenstadt wieder in mittelalterliches Marktgetümmel.

Etwas merkwürdig mag es anmuten, dass es anlässlich der fünften Auflage bereits einen sechsten Lutherlauf gab, mit ihm fing sozusagen ein Jahr vorher alles an. Hingegen die Theatergruppe Neue Wasser erst ein Jahr nach Beginn der riesigen Sause erstmals mit von der Partie war und im August entsprechend den vierten Teil des Bornaer Lutherzyklus` auf die Bühne bringt. Das Stück, das am 25. und 26. August jeweils um 19 Uhr aufgeführt wird, stellt den Thesenanschlag in den Fokus. Orte des Spiel-Geschehens sind Luthers Turmstube in Wittenberg, das Arbeitszimmer Friedrich des Weisen und Luthers Klosterstube. Das neue, bisher unaufgeführte Volksstück bezieht sich auf historische Begebenheiten, zahlreiche historisch verbürgte Persönlichkeiten geben sich während der anderthalbstündigen Aufführungen die Ehre.

Neben der sportlichen Variante und kulturellen Ausrichtung des Spektakels gibt es zudem ein mitreißendes Volksfest im mittelalterlichen Trubel. Mit dabei sind unter anderem „The Sandsacks“: Tagsüber perfekt im Zeitalter der Reformation, tauschen sie mit Sonnenuntergang die Dudelsäcke gegen Gitarren und präsentieren feinsten Irish-Folk. Lupus, der beste Gaukler der Welt, der bereits zum ersten Lutherfest im Jahr 2013 die Besucher in seinen Bann zog, wird gemeinsam mit dem Feuerbändiger Parveus in Aktion zu erleben sein. Und auch die Wasserspiele, die im vergangenen Jahr Klein und Groß begeisterten, garantieren wieder eine Abkühlung der ganz besonderen Art an heißen Tagen.

Gleichzeitig mit dem Lutherfest feiert die Stadt Borna in diesem Jahr ein ganz besonderes Jubiläum: Vor exakt zehn Jahren wurde die Emmauskirche in einem aufsehenerregenden Transport von Heuersdorf nach Borna auf den Martin-Luther-Platz gebracht. An dieses denkwürdige Ereignis wird unter anderem im Rahmen einer Sonder-Ausstellung des Museums erinnert.

Weitere Informationen und das Programm sind im Internet auf der Seite www.lutherfest-borna.de zu finden, Anmeldungen für Lauf und Wanderung sind unter: www.borna.de/lutherlauf und www.borna.de/lutherwanderung sowie direkt in der Stadt- und Touristinformation Borna, Markt 2, und im Rathaus möglich.

Von Julia Tonne

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend ist es so weit: Dann öffnet die Schwimmhalle in der Deutzener Straße, die seit dem Umbau den traditionellen Bornaer Namen Jahnbad trägt, wieder ihre Türen für Badegäste.

20.07.2017

Unbekannte haben 40 Lkw-Räder aus Containern gestohlen. Sie drangen in der Zeit zwischen Montag und Dienstag auf das Gelände einer Firma in Pegau (Landkreis Leipzig) ein, wie die Polizei mitteilte. Dort stahlen sie neben den Lkw-Rädern auch vier Autoräder aus zwei Containern. Die Schadenshöhe war zunächst nicht bekannt.

20.07.2017

Feuerwehreinsatz genau zur Mittagszeit: Die Bornaer Feuerwehr wurde am Donnerstag in eine Fleischerei mit zugehörigem Imbiss in der Reichsstraße gerufen. Die Ursache für den Gasalarm ist unklar – ein Mitarbeiter hatte zwei noch nicht identifizierte Stoffe gemischt und dann über große Übelkeit geklagt.

21.07.2017
Anzeige