Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Prominenter Zuzug in Witznitz: Fischer-Art bringt Farbe ins Maschinenhaus

Borna Prominenter Zuzug in Witznitz: Fischer-Art bringt Farbe ins Maschinenhaus

Borna könnte schon bald prominenten Zuwachs bekommen. Der Leipziger Künstler Michael Fischer-Art hat sich im Maschinenhaus der ehemaligen Brikettfabrik in Witznitz niedergelassen. Hinter den hohen Fabrikfenstern entdeckten Anwohner jetzt eine seiner jüngsten Arbeiten: den Prototyp eines Wohnmoduls zur Unterbringung von Flüchtlingen.

Aus den Fenstern des Maschinenhauses schauen die comicartigen Figuren des Leipziger Künstlers Michael Fischer-Art.
 

Quelle: Birgit Schöppenthau

Borna.  Ein prominenter Leipziger hat seine Fühler nach Borna ausgestreckt. Der Maler Michael Fischer-Art ist von Einwohnern in Witznitz bereits gesehen worden. Jetzt gibt es Gewissheit, dass sich der Künstler für den Standort entschieden hat. Hinter den ungeputzten Fenstern des ehemaligen Maschinenhauses der Brikettfabrik sind bunte Comicfiguren zu entdecken, die aus dem Pinsel des 46-Jährigen stammen müssen. Beim genauen Hinsehen tummeln sich die Gestalten auf den Wänden eines Wohnmodul-Prototypens, auf das Fischer-Art Farbe gebracht hat.

Obwohl sich Immobilienmakler Bert P. Giesen am Mittwoch mit Verweis auf des Exklusivrecht des Künstlers zurückhielt, bestätigte er „stete Gespräche“ mit dem prominenten Interessenten. Offensichtlich sei der Run auf die Industriebauten der ehemaligen Brikettfabrik so groß, dass bis Ende März alle Gebäude verkauft sein werden. „Wir sind in konkreten Verhandlungen mit Investoren“, so Giesen. Auch den Verkauf von bislang mehr als zehn Einfamilienhäusern bewertete der Makler als gut. Am Donnerstag soll der Verkauf eines bislang unbewohnten Reihenhauses an der Grünen Harfe über die Bühne gehen. Für sechs noch aufzuteilende Reihenhäuser im ehemaligen Pressenhaus laufen derzeit die Genehmigungen. Wenn die Anbindung des Wohngebietes an die Pawlowstraße fertig ist, würden weitere Filetstücke aus der Insolvenzmasse vermarktet. „Das Interesse an dem Standort ist groß, auch zu den Konditionen, die aufgerufen werden“, sagte Giesen.

Damit dürfte die Hängepartie für das Mischgebiet im Norden von Borna beendet sein. Nachdem sich die Gläubiger im vorigen Jahr auf eine Abwicklung der Insolvenz, die von den Entwicklungsgesellschaften MIP und Mitem 2013 hingelegt worden war, einigen konnten, stehen Wohn- und Gewerbegrundstücke hoch im Kurs. Die Nachricht vom prominenten Nachbarn breitete sich am Mittwoch wie ein Lauffeuer in Witznitz aus. „Fischer-Art ist ein Zugpferd, das vielleicht noch andere Investoren nach sich zieht“, hoffte Karin Franke. Für die Bewohnerin an der Grünen Harfe wertet der weltweit erfolgreiche Maler das gesamte Wohngebiet auf. Auch in der Stadtverwaltung wird die Ansiedlung mit Wohlwollen gesehen. „Fischer-Art ist ein Gewinn für die Stadt“, sagte Oberbürgermeisterin Simone Luedtke (Linke). Nachdem der Leipziger in seiner Heimatstadt sowie in Berlin, Stuttgart, Chemnitz und Sebnitz ganze Häuser bunt gemacht habe, könne sie sich vorstellen, dass er auch in Borna seine Spuren hinterlässt. „Mir persönlich gefällt sein Stil“, so die Stadtchefin.

Wie Fischer-Art das Maschinenhaus und vielleicht weitere Immobilien auf dem Gelände der ehemaligen Brikettfabrik Witznitz nutzen wird, blieb am Mittwoch offen. Dem ersten Eindruck zufolge bietet sich die hohe Fabrikhalle an, hier die Bemalung von Wohnmodulen fortzusetzen.

Von Birgit Schöppenthau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
Borna in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 62,44km²

Einwohner: 20.382 Einwohner (Dezember 2016)

Bevölkerungsdichte: 326 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04552

Ortsvorwahlen: 03433

Stadtverwaltung: Markt 1, 04552 Borna

Ein Spaziergang durch die Region Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

17.11.2017 - 15:45 Uhr

Spitzenspiel in der Kreisliga B (West). Neukirchen setzt in der Staffel A (West) zum Überholvorgang an.

mehr
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr