Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Ramsdorf rockt im Stile der Fünfzigerjahre
Region Borna Ramsdorf rockt im Stile der Fünfzigerjahre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 23.05.2018
Die Tänzer der Rock ’n’ Roll & Boogie Woogie Connection des SV Eintracht Sermuth treten beim Dorffest in Ramsdorf auf. Quelle: privat
Regis-Breitingen/Ramsdorf

Eine ganze Reihe Kalenderblätter werden für das Dorffest in Ramsdorf an diesem Wochenende zurückgedreht. Das Fünfziger-Jahre-Feeling steht im Mittelpunkt des Sonntagnachmittags im Festzelt. Zu erleben aus der vergangenen Zeit sind Musiktitel und Tänze, die heute immer noch oder auch wieder das Publikum begeistern, ist das Festkomitee um Renate Dähne sicher. Da wippt der Petticoat, und die Schmalzlocke glänzt.

„Alles singt“ heißt es am Sonnabend

Zum Auftakt der zweitägigen Veranstaltung am Sonnabend sind zunächst Sangesfreude und Stimmkraft der Besucher gefragt. „Alles singt“ heißt es ab 15 Uhr im Bürgersaal. Im Festzelt wird nach Kaffee und Kuchen ab 17 Uhr Lachspaß für Jung und Alt serviert. Der „Haumei“ aus Leipzig geht mit seiner Hausmeister-Philosophie auf potenzielle Unterhaltungsopfer los. Er karikiert den Castingwahn unserer Zeit, parodiert Hits und gibt Ehe-Tipps zu den alltäglichen Differenzen von Frau und Mann. Am Abend erklingen Schlager und Oldies zum Tanz.

Zeitreise beginnt Sonntagmittag

Der Andacht der Kirchgemeinde (9.30 Uhr) folgt am Festsonntag der Frühschoppen mit dem Blasorchester Altenburg. 13 Uhr beginnt dann die Zeitreise: Es geht rund sechs Jahrzehnte zurück. Zunächst präsentiert das Orchester „Da Capo“ aus Schmölln Welthits, Ohrwürmer und Klassiker. Klarinetten dominieren das Ensem­ble der Musikschule des Kreises Altenburger Land. Als ultimative Rock-’n’-Roll-Show kündigen „Pippi & the 50’s Boy“ ihren Auftritt an (15 Uhr). Beatrix und Egbert Pelz lassen die Rhythmen von Elvis Presley, den Beach Boys und anderen aufleben.

Wem es da in den Beinen juckt, ohne dass er/sie weiß, welche Bewegungen dazugehören, muss sich danach unbedingt die Rock ’n’ Roll & Boogie Woogie Connection ansehen. Und von ihr anstecken lassen. Spätestens mit den Tänzern vom SV Eintracht Sermuth wird klar, warum die Fünfziger auch wilde Jahre genannt werden.

Natürlich sind Hüpfburg, Kinderschminken, Tombola und weitere Rummel-Angebote das ganze Wochenende dabei. Das Fest klingt ab 18 Uhr mit der Verlosung der Preise aus.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Medizinische Berufsfachschule der Bornaer Sana Klinik hat ein neues Domizil. Lehrer und Auszubildende zum Gesundheits- und Krankenpfleger lehren und lernen ab sofort in der Witznitzer Werkstraße.

26.05.2018

Nachdem der Musikkurs der zehnten Klassen an der Oberschule in Pegau den ARD-Wettbewerb „Händel-Experiment“ gewonnen hat, geben sich die Gratulanten die Klinke in die Hand.

23.05.2018

Wenn die SPD im Landkreis Leipzig am Sonnabend im Kranwerk Naunhof zu ihrem Kreisparteitag zusammenkommt, dürfte der alte Vorsitzende auch der neue sein. Markus Bergforth, der den Posten vor zwei Jahren übernommen hat, tritt wieder an.

26.05.2018