Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Razzia in Oelzschau: Hanfzucht ausgehoben und Waffen entdeckt
Region Borna Razzia in Oelzschau: Hanfzucht ausgehoben und Waffen entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 09.09.2016
Bei einer Razzia in Oelzschau bei Rötha wurde eine Drogenplantage ausgehoben. (Symbolfoto)  Quelle: dpa
Anzeige
Rötha/Oelzschau

 Die Polizei hat am Donnerstag in einem Haus in Oelzschau bei Rötha dank eines Hinweisgebers eine Drogenplantage entdeckt, teilte die Polizei in Leipzig am Freitag mit. Auf dem zuvor observierten Anwesen eines 51-jährigen Mannes fanden die Beamten im Innenhof circa 6,7 Kilogramm Marihuana, verstaut in zwei blauen Müllsäcken. In einer alten Scheune stießen die Einsatzkräfte auf die dazugehörige Aufzuchtanlage mit insgesamt 133 Stecklingen und 47 Cannabispflanzen.

Neben dem technischen Equipment der Anlage wurden bei der Durchsuchung noch Waagen und ein Vakuumiergerät sowie Bargeld in Höhe von rund 21.000 Euro beschlagnahmt. Außerdem stieß die Polizei mehrere Kartons mit nicht zugelassenen Sprengkörpern sowie zahlreiche Zigarettenstangen ohne Steuerbanderole.

Die Freundin des 51-Jährigen war zudem im Besitz von mehreren Pistolen und Gewehren, die ebenfalls sichergestellt wurden. „Ob der vorgelegte Waffenschein sämtliche Waffen abdeckt, werden die Ermittlungen zeigen“, so ein Polizeisprecher. Den Angaben zufolge sei der Beschuldigte bereits mehrfach vorbestraft, unter anderem wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Waffengesetz.

Die Polizei ermittelt nun neben dem 51-Jährigen und seiner 46-jährigen Freundin auch gegen einen weiteren 33-jährigen Hausbewohner, der das auf dem Dachboden zum Trocknen ausgelegte Marihuana wohl zeitnah entsorgen wollte. Den drei Tatverdächtigen wird der unerlaubte Anbau von Betäubungsmitteln, mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Mitführen von Schusswaffen zur Last gelegt.

Von bw

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brandstifter haben in der Nacht zu Freitag an der Bundesstraße 95 in Borna ein Banner angezündet. Das Plakat, welches auf die aktuelle Anne-Frank-Ausstellung in der Stadt hinweist, wurde völlig zerstört.

09.09.2016

Besucher des Lagunenfestes in Kahnsdorf können am Wochenende mit einem Solarboot über den See fahren. Wissenschaftler der Westsächsischen Hochschule Zwickau stellen dafür ihr Forschungsobjekt zur Verfügung.

09.09.2016

Ein 37-Jähriger hat in Borna versucht, vor der Polizei zu fliehen, betrunken und unter Einfluss von Drogen. Schließlich stürzte der Mann mit seinem Moped. Bei ihm fanden die Beamten außerdem ein Bajonett.

08.09.2016
Anzeige