Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Regis-Breitingen: Bahnbrücke wird ausgetauscht
Region Borna Regis-Breitingen: Bahnbrücke wird ausgetauscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 09.11.2018
Kein Durchkommen in der Forststraße von Regis-Breitingen. Die Bahnbrücke wird in wenigen Tagen ausgetauscht. Quelle: Jens Paul Taubert
Regis-Breitingen

Jetzt wird es ernst an der Bahnstrecke in Regis-Breitingen. Zwischen dem 19. und dem 26. November wird die Brücke über der Forststraße ausgetauscht. Ein Ersatzbau rückt an ihre Stelle. In dieser Zeit müssen Bahnreisende an diesem Haltepunkt auf den Bus umsteigen. Das Vorhaben beendet eine weitere Phase in der langwierigen Sperrung der Forststraße.

Die Arbeiten zur Modernisierung des Abschnitts Neukieritzsch–Regis-Breitingen der Sachsen-Franken-Magistrale laufen seit Juni 2017, hat die Deutsche Bahn am Donnerstag mitgeteilt. Dabei werden unter anderem Gleis-, Weichen- und Oberleitungsanlagen sowie Bahnsteige erneuert. Und eben die Brücke in Breitingen. Für sie wird der Betrieb auf diesem Streckenstück am Montag, 19. November, bereits vier Uhr eingestellt.

Bahnbrücke sieben Tage gesperrt

In den sieben Tagen Sperrung wird das derzeit noch befahrene Bauwerk abgerissen. Es erfolgen Bauarbeiten, ehe die neue Brücke an die richtige Stelle eingeschoben wird, heißt es weiter. Diese wird seit Wochen von der Firma Grötz aus der Gemeinde Kabelsketal (Sachsen-Anhalt) nur wenige Meter entfernt vorgefertigt. Sie kann dann auf Stahlschienen in die Dammlücke bewegt werden. Schließlich werden die Gleisanlage und die Oberleitung wieder aufgebaut.

Es wird durchgängig rund um die Uhr gearbeitet, kündigt die Deutsche Bahn an. Obwohl lärmgedämpfte Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge eingesetzt werden, lassen sich ruhestörende Geräusche nicht vollständig vermeiden. Dafür bittet das Unternehmen um Verständnis.

Am 26. November wird Strecke wieder in Betrieb genommen

Am Montag, 26. November, 3.30 Uhr, soll dieses Teilprojekt beim Ausbau der Sachsen-Franken-Magistrale beendet sein. Da werde das Streckengleis Regis-Breitingen – Neukieritzsch wieder in Betrieb genommen. Es war, inklusive des Bahnsteigs 2 am Haltepunkt Deutzen, bereits bis zum 6. Mai erneuert worden. Seitdem laufen die Arbeiten am Gleis der Gegenrichtung. Für dessen Freigabe ist der Termin 3. Dezember vorgesehen. Bis Juni 2019, so die Deutsche Bahn, werden noch die Außenbereiche bearbeitet, das heißt, Baustelleneinrichtungen und Baustraßen beseitigt und landschaftspflegerische Begleitmaßnahmen ausgeführt.

Von Olaf Krenz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Pegauer Karneval-Klub startet in eine Jubiläumssaison. Mit „Hüttengaudi, Après-Ski – unsere 55. feiern wir wie nie!“ lässt es der PKK zur Opening-Party krachen, ehe die Eröffnung auf dem Markt steigt.

09.11.2018

Für die AfD im Landkreis Leipzig ist die Flüchtlingsfrage weiter das entscheidende Thema. Auch bei den Landtagswahlen im nächsten Jahr. Im Dezember nominiert die Partei ihre Kandidaten.

09.11.2018

In Pegau wird für drei Tage die Ernst-Reinsdorf-Straße gesperrt. Wegen des Baus eines Gashausanschlusses wird der Verkehr umgeleitet, teilt die Stadtverwaltung mit.

09.11.2018