Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Regiser Schüler erkunden den Wandel

Regiser Schüler erkunden den Wandel

Eine Woche lang begaben sich rund 250 Schüler der Oberschule Regis-Breitingen auf eine Zeitreise zurück zur Friedlichen Revolution von 1989, beobachteten und recherchierten gemeinsam mit dem Verein Pro Regio, Träger des Kulturparks Deutzen, unter dem Motto "Gestern-Heute-Morgen - 25 Jahre Mauerfall" den Wandel danach in der Region.

Voriger Artikel
Stabwechsel bei der Groitzscher Wehr
Nächster Artikel
Lekkerland: Schneller Vertragsabschluss möglich

Vicky, Laura, Florian und Vanessaaus der Klasse 7b der Regiser Oberschule haben viel Neues über ihre Heimat gelernt.

Quelle: Gislinde Redepenning

Deutzen/Regis-breitingen. Am Sonnabend präsentierten sie die Ergebnisse.

 Vereinschef Michael Wagner moderierte das "Abschlussfest einer fulminanten Projektwoche" mit Musik und kulinarischen Genüssen auf der großen Bühne im Kulturpark inmitten der gesammelten Impressionen des bei Ausflügen und Exkursionen, Gesprächen und Diskussionen Erlebten. Auf gespannten Wäscheleinen hingen bunte Fotocollagen, rund um die Bühne lagen großformatige Kartons mit Texten und Bildern, Fotos, Zeitungsausschnitten, selbstverfassten Informationen und Interviews der ereignisreichen Tage. Das Sammelsurium im positivsten Sinne gab einen umfassenden Blick auf ein Vierteljahrhundert Geschichte der Region frei.

 "Die Themen haben sich die Klassen selbst gestellt, das ist unsere Philosophie", erklärte Gudrun Jugel aus dem Pro-Regio-Vorstand, die zahlreiche namhafte Unterstützer zur Verwirklichung ihrer Idee gewinnen konnte. Auch Neukieritzschs Bürgermeister Henry Graichen (CDU), der sich mit der Regiser Schulleiterin Dagmar Meißner, Ines Lüpfert, Amtsleiterin im Kultusamt des Kreises, und dem früheren Pfarrer Karl-Heinz Dallmann manch neugieriger Frage stellte, lobte die Intention: "Für die Kinder ist es sicher begeisternd, sich selbst etwas zu erarbeiten, statt im Klassenzimmer zu sitzen. Für uns gehört das Thema zur Gegenwart, für sie ist es Geschichte."

 Dabei standen nicht die politischen Vorgänge im Mittelpunkt, vielmehr die heute aktuell spürbaren Auswirkungen und sichtbaren Veränderungen der wirtschaftlichen Entwicklungen der Tagebaulandschaft.

 Eva aus der Klasse 5a war die erste, die mutig vor versammeltem Publikum die Bühne erklomm, um vom Ausflug in den Bergbautechnikpark zu erzählen. Die Klasse 6b hatte das historische Klassenzimmer in Neukieritzsch besichtigt, sich viele Gedanken zum Thema Schule gemacht und sogar ein Tagebuch in Form eines Fotoalbums gestaltet. Die Klasse 6a begab sich unter Regie von Heino Streller auf eine große Seen-Rundfahrt zu ehemaligen Tagebauen, die Klasse 7a drehte sogar einen Film zum Thema "Das schwarze Gold prägt unsere Region".

 Von Florian und Moritz aus der Klasse 7b erfährt man im Porträt des Deutzener Heimatvereins-Vorsitzenden Karl-Heinz Feiner nicht nur seinen schulischen und beruflichen Werdegang, sondern auch, dass er eine "gute Statur hat" und "gut gekleidet ist". Michelle und Svenja stand er in einem Interview Rede und Antwort.

 Maximilian Helmschmied moderierte eine Modenschau seiner Mitschülerinnen aus der Klasse 8a. Michelle, Melanie und Angela aus der zehnten Klasse wiederum fanden den Besuch im Leipziger "Runden Ecke" mit dem  Museum im Stasi-Bunker "definitiv am beeindruckendsten".

 "Das war Mammutarbeit, auch für die Lehrer", resümierte schließlich Schulleiterin Dagmar Meißner. "Die Vorgespräche haben schon vor einem halben Jahr begonnen, aber es hat sich gelohnt. Wir sind alle begeistert von dem, was dabei herausgekommen ist."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 13.10.2014
Gislinde Redepenning

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr