Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Regiser Stadtrat will Förder-Garantie
Region Borna Regiser Stadtrat will Förder-Garantie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:28 25.03.2010
Anzeige
Regis-Breitingen

In einer mehrstündigen und kontroversen Diskussion, der sich auch Landrat Gerhard Gey (CDU) stellte, einigten sich die Parlamentarier darauf, vor einer eventuellen Abstimmung zur Aufhebung der Mittelschule erst abzuklopfen, ob eine Fördermittelzusage für den Bau beziehungsweise die Sanierung der Grundschule in Regis-Breitingen überhaupt realistisch ist. Dazu wolle man das Gespräch mit dem Finanzministerium suchen. Man wolle nicht die Katze im Sack kaufen, sondern vorher Klarheit schaffen, lautete die Auffassung der Mehrheit. Landrat Gey stellte vor einem enttäuschten Publikum noch einmal klar, dass Regis die Wahl zwischen zwei Alternativen habe: „Sie können alles so lassen, wie es ist und andere werden entscheiden. Oder sie stellen sich der Entwicklung eines ganzheitlichen Schulnetzplanes, der ihnen die Grundschule sichert." Der Grundschulbetrieb sei zudem wegen schwerer baulicher Mängel akut gefährdet. Ein Betriebsverbot stehe unmittelbar bevor, so Gey.

Thomas Lieb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bürgermeister von Borna, Altenburg und Frohburg fordern in einer gemeinsamen Erklärung, das Planergänzungsverfahren für die Frohburger A-72-Anschlussstelle und die Planungen zum Bau der neuen B 7 zwischen Altenburg und Frohburg zu forcieren „und möglichst noch 2010 rechtssicher zum Abschluss“ zu bringen.

25.03.2010

„Jungsmänner" - nicht nur Titel einer Foto-Ausstellung, die am Donnerstag in der Aula der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen eröffnet wurde. Auch eine Synonym für das emotionale Wechselspiel Heranwachsender zwischen „Mann sein wollen" und „Junge sein dürfen".

25.03.2010

Das offizielle Zertifikat trägt sogar die Unterschrift des New Yorker Bürgermeisters Michael R. Bloomberg. Erst vor wenigen Tagen war es bei Albrecht Tanzer in der Post – und somit amtlich: Die Zeit von 4:31:16 ist darauf vermerkt, exakt die Zeit, die der Böhlener für den New York Marathon am 1. November vorigen Jahres benötigte.

25.03.2010
Anzeige