Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Borna Reifenlagerbrand auf der Kippe bei Hohendorf
Region Borna Reifenlagerbrand auf der Kippe bei Hohendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 27.05.2018
Das Reifenlager auf der Kippe wischen Hohendorf und Kleinhermsdorf brannte. Quelle: Mike Köhler
Anzeige
Groitzsch

Die Feuerwehren von Berndorf, Groitzsch und Lucka sind in der Nacht zu Sonntag Uhr zu einem Feldbrand auf die Kippe bei Kleinhermsdorf alarmiert worden. Bereits auf der Anfahrt wiesen dicke Rauchschwaden den Weg zu Einsatzstelle.

Vor Ort brannte kein Feld sondern rund 1000 Altreifen und Gummimatten, welche zur Beschwerung eines Futtersilos dienten. Aufgrund der schlechten Wasserversorgung wurden drei weitere Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehren Lucka, Neukieritzsch und Pegau, sowie die Ortsfeuerwehren von Michelwitz und Gatzen nachalarmiert.

Mit Schaum wurde der Brand nach knapp acht Stunden gelöscht. Quelle: Mike Köhler

Der Brand wurde anfänglich mit Wasser gelöscht, um der Brandlast die Hitze zu entziehen. Nachdem das gelang, wurde Schaum gesprüht, um das Feuer endgültig zu ersticken. „Dies zeigte anfänglich Wirkung, leider war der Gummihaufen so hoch gestapelt, dass sich das Feuer in der Tiefe weiterentwickeln konnte“, erklärte Mike Köhler, Sprecher der Groitzscher Feuerwehr.

Aus diesem Grund wurde die Werkfeuerwehr der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mit einem Sonderlöschfahrzeug angefordert, sowie zwei Radlader der Agross eG. Großstolpen zur Unterstützung gebeten. Mit den Radladern wurde der Haufen auseinander gezogen und konnte schlussendlich gelöscht werden.

Der Einsatz zog sich bis zum Sonntagmorgen, 7 Uhr, in der früh hin. Zum Einsatz kamen rund 50 Einsatzkräfte mit 12 Löschfahrzeugen. Brandursache und Sachschaden sind der Feuerwehr nicht bekannt.

Von lvz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Seit zehn Jahren hält ein Pegauer Verein die Geschichte des Königlich-Sächsischen Chevauleger-Regimentes „Prinz Clemens“ lebendig. Zum Jubiläum veranstaltet er vom 1. bis 3. Juni ein Biwak.

27.05.2018

Er ist längst schon zu einer Tradition geworden: der Tag des Sports in Borna, der wie auch der Tag der Gesundheit am 2. Juni auf dem Bornaer Markt stattfindet. Dabei laden 13 Vereine zum Mitmachen ein.

26.05.2018

Eine Begegnung in Kahnsdorf brachte eine Wende zum Besseren für den Dichter Friedrich Schiller. Das historische Ereignis war elfmal Anlass für ein besonderes Fest. Dessen Absage sorgt jetzt für viel Bedauern.

26.05.2018
Anzeige