Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Richtkranz über Bornas neuem Discounter

Richtkranz über Bornas neuem Discounter

Mit einem Pfeifen auf den Lippen klettert Mario Wilhayn auf das Gerüst. "Zum Giebel bin ich hochgestiegen ..." beginnt der Zimmermann seinen Spruch auf dem gestrigen Richtfest des Einkaufsmarktes in Borna-Nord.

Voriger Artikel
Espenhain sagt nein zum Asylheim in der ehemaligen Berufsschule
Nächster Artikel
Minister bescheinigt dem Knastin Regis "hervorragende Arbeit"

Richtfest bei Netto in der Bornaer Pawlowstraße - der Richtspruch kommt von Zimmermeister Mario Wilhayn von Köhler Bedachungen aus Frohburg.

Quelle: Jens Paul Taubert

Borna. Er dankt dem Architekten sowie den Handwerkern, die an diesem Neubau bislang mitgewirkt haben. Dann wünscht er dem Haus sowie allen, die ein- und ausgehen mögen, Gottes Segen. Die grüne Richtkrone mit den rotgelben Bändern schaukelt im Wind. Ein Sektglas geht zu Bruch und die Zeremonie ist beendet.

Seit Ende Februar wird auf dem Grundstück an der Pawlowstraße gebaut. Wie Dietmar Schwarz von der Leo und Schwarz Immobiliengesellschaft Leipzig erklärte, entsteht am Standort ein Flachbau mit Pultdach, der mit modernster Haustechnik ausgestattet wird. Geplant seien eine Wärmerückgewinnungsanlage und eine zentrale Marktsteuerung. Der Eingangsbereich werde mit einer modernen Ganzglasfassade gestaltet. Dahinter wird sich eine Bäckerei ansiedeln, die in der Saison auch einen Freisitz betreibt. Zur Sauerbruchstraße hin wird der Markt durch einen Stahlbetonanbau erweitert, in dem die Flaschenrücknahme untergebracht werden soll. Der Komplex wird voraussichtlich Mitte Juli an den Eigentümer Netto Marken-Discount übergeben. Das Leipziger Unternehmen Leo und Schwarz fungiert als Projektentwickler und Bauträger. Heutigen Planungen zufolge will Netto den Einkaufsmarkt bereits Ende Juli eröffnen, bestätigte Schwarz. Auf rund 750 Quadratmetern Verkaufsfläche sollen Lebensmittel und angrenzende Sortimente gehandelt werden. Einer Werbung am Rohbau zufolge sucht das Unternehmen Mitarbeiter für den neuen Standort. In Kreisen, die mit dem Vorhaben vertraut sind, wird erzählt, dass nach der Neueröffnung ein bestehender Markt in Borna schließen wird. Das wollte Netto gestern weder bestätigen noch dementieren.

Mit 4150 Filialen und wöchentlich 19 Millionen Kunden gehört Netto eigenen Angaben zufolge zu den Top Drei der deutschen Lebensmittel-Discounter.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 25.04.2015
Birgit Schöppenthau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr