Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Riesenkuchen zum Geburtstag im Neukieritzscher „Haus der Zukunft“

Jubiläum Riesenkuchen zum Geburtstag im Neukieritzscher „Haus der Zukunft“

In Neukieritzsch steigt Freitagnachmittag eine Geburtstagsfeier. Die Kindertagesstätte „Haus der Zukunft“, in der 170 Kinder vom Kleinkindalter an bis zur vierten Klasse betreut werden, wird 40 Jahre alt. Der eigentliche Geburtstag liegt nur zwei Tage zurück, war direkt am Kindertag.

Die Kindertagesstätte „Haus der Zukunft“ in Neukieritzsch feiert am Freitag ihren 40. Geburtstag.

Quelle: Jens Paul Taubert

Neukieritzsch. In Neukieritzsch steigt Freitagnachmittag eine Geburtstagsfeier. die Kindertagesstätte „Haus der Zukunft“, in der 170 Kinder vom Kleinkindalter an bis zur vierten Klasse betreut werden, wird 40 Jahre alt. Der eigentliche Geburtstag liegt nur zwei Tage zurück. Denn die vom Kraftwerk Lippendorf gebaute Einrichtung wurde genau am Kindertag im Jahr 1976 eröffnet. Der Bau hatte zwei Jahre gedauert. Damals war das Gelände ziemlich kahl, heute spenden große Bäume reichlich Schatten.

Kita-Chefin Katrin Winter, die seit 2009 das „Haus der Zukunft“ leitet und zuvor viele Jahre in Leipzig eine Kindereinrichtung führte, kennt die Geschichte nur aus Chroniken und von Fotos. Um so mehr freut sie sich, dass mit Gisela Sicker und Doris Gerhard die erste Krippenleiterin und die erste Kindergartenleiterin zur Geburtstagsparty kommen wollen. Die beiden Frauen hatten am 1. Juni 1976 den Schlüssel aus den Händen des damaligen Kraftwerksleiters empfangen.

Insgesamt haben 20 ehemalige Kolleginnen und Kollegen ihr Kommen zugesagt. Doch natürlich werden am Freitag vor allem die Kinder, Eltern und Angehörigen feiern. Katrin Winter hofft auf gutes Wetter, denn das meiste soll im Freien stattfinden. Zum Auftakt spielt gegen 15 Uhr das Nachwuchsorchester des Musikvereins Neukieritzsch-Regis. Viele Kinder werden derweil schon den großen, mehrstöckigen Geburtstagskuchen nicht mehr aus den Augen lassen, den die Bäckerei Bodenlos aus Großzössen backt. Jasmin, die am längsten in der Kindereinrichtung ist, und Clara, die Jüngste, schneiden ihn an, bevor sich jedes Kind ein Stück davon nehmen darf. Nach einer sportlichen Modenschau mit dem Neukieritzscher Modehaus Kathleen werden Mitglieder des Elternrates über die Geschichte der Kindereinrichtung berichten.

Während des Festes können die Besucher auch Kneipp-Anwendungen kennen lernen, die seit 2013 zum Programm der Kindereinrichtung gehören, in der Gesundheitsbewusstsein und Leben mit der Natur eine große Rolle spielen.

Von André Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Borna
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr